Pettenbach

Beiträge zum Thema Pettenbach

Das neue Umspannwerk in Steinfelden

Netz Oberösterreich GmbH
Umspannwerk in Pettenbach bereits in Betrieb

Neue Umspannwerke für zukunftssichere Stromversorgung: 33 Millionen Euro werden dafür investiert. PETTENBACH (sta). Eine zuverlässige und leistungsfähige Stromversorgung ist die Grundlage wirtschaftlichen Wachstums und des Lebens, wie wir es heute kennen. Um diese langfristig abzusichern, sind Investitionen in die Strom-Infrastruktur notwendig. Insgesamt vier neue Netzknotenpunkte im Pramtal, dem Almtal und im Zentralraum hat die Netz Oberösterreich GmbH derzeit in Bau, in den nächsten...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Robert Tragler, Michael Aitzetmüller und Angela Kaser (v.li.)

Alles bio-oder was?
Neuer Bioladen eröffnet in Pettenbach

Ende November 2020 eröffnet Michael Aitzetmüller sein Geschäft in einem Pettenbacher Traditionskaufhaus, dass zuletzt mehrere Jahre lang leer gestanden ist. PETTENBACH (sta). Der "Bioladen Reicherstorfer" entstand aus eiener Initiative des Pettenbacher Biobauern Robert Tragler, der im Frühjahr seinen Hofladen zugesperrt und mit dem gelernten Elektromechaniker Michael Aitzetmüller (39) einen Mitstreiter gefunden hat. Aitzetmüller, vielen auch als Leadsänger der Popgruppe "Lexodrome" bekannt,...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
[f]Bürgermeister Leo Bimminger[/f] versteht nicht, warum man den Postkasten nicht versetzen kann.

Post
Streit um Briefkasten in Pettenbach

Verwaister Briefkasten darf zum Unmut von Bürgermeister Leo Bimminger in Pettenbach nicht versetzt werden. PETTENBACH (sta). Seit 3. August 2020 hat in Pettenbach, eine der größten Gemeinden im Bezirk, der neue Postpartner im Baumarkt Staudinger geöffnet. Der Briefkasten vor der ehemaligen Postfiliale wurde stillgelegt. Bürgermeister Leo Bimminger äußerte bei der Post den Wunsch, diesen zu verlegen. Das wurde abgelehnt und stößt beim Ortschef auf Unverständnis. "Es wäre doch der einfachste...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Armin Ohlinger aus Pettenbacher jubelt über den Gesamtsieg
2

Motocross
Erster Auner MX 2 Cup Gesamtsieg für Armin Ohrlinger

Am 3. Oktober fand das Finale des Auner MX 2 Cups in Hochneukirchen statt. KTM-Pilot aus Pettenbach setzte sich mit 158 Punkten in der Gesamtwertung durch. PETTENBACH (sta). Mit zwei Laufsiegen und fünf Podiumsplätzen überzeuge der HSV Wels / KTM Braumandl Pilot eindrucksvoll: „Ich freue mich sehr, meinen ersten Titel feiern zu können. Die harte Arbeit über den Winter und die gute Vorbereitung auf die Rennen haben sich wirklich ausgezahlt, jetzt bin ich Auner MX 2 Cup Gesamtsieger“, so...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
38 junge Damen und Herren verstärken ab sofort das Fachkräfte-Team der Firma Fronius

Fronius Future Talents
Lehrstart unter besonderen Vorzeichen

Optimistisch und zukunftsorientiert startet das Pettenbacher Familienunternehmen Fronius ins neue Lehrjahr. 38 junge Damen und Herren verstärken ab sofort das Fachkräfte-Team von morgen, womit die Gesamtzahl an Lehrlingen auf 146 klettert und somit höher ist als noch vor einem Jahr. PETTENBACH (sta). Mit 18 verschiedenen Berufsbildern zählt Fronius zu den größten Lehrlingsbetrieben in Oberösterreich. Die positive Entwicklung der Lehrlingszahlen soll auch unter den aktuell schwierigen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
In Inzersorf werden die Masten bereits mit den Leitungen bespannt.
2 7

110 kV Vorchdorf-Kirchdorf
105 Masten für die Starkstromleitung

Rascher Baufortschritt bei der umstrittenen 110-kV-Freileitung. Gegner klammern sich an Strohhalm. BEZIRK KIRCHDORF (sta). Nach jahrelangem Hick-Hack zwischen Grundeigentümern, Gemeinden und der Energie AG scheint jetzt dem Ringschluss zwischen Kirchdorf und#+Vorchdorf mit der 110-kV-Stromleitung nichts mehr im Weg zu stehen. Die ersten Masten werden bereits mit den Leiterseilen bespannt. "Es gibt für alle Arbeiten rechtskräftige Bescheide. Wenn alles problemlos läuft, sollten wir im ersten...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Michael Gruber, Gerald Staudinger, Leo Bimminger (v.li.)

Staudinger Bau GmbH
Neuer Postpartner in Pettenbach

PETTENBACH (sta). Seit vielen Jahren gibt es in Österreich das System der Postpartner. Als Alternative zu Postamt-Schließungen präsentiert, gibt es heute zahlreiche  Postpartnerstellen - so jetzt auch in der Gemeinde Pettenbach. Nach der Schließung der Postfiliale übernahm die Firma Staudinger Bau GmbH Anfang August 2020 das Amt und ist als Postpartner für die Bevölkerung da. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und am Samstag von 8 bis 12 Uhr. Zur Eröffnung gratulierten...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Drechsler Josef Radinger, Vizebürgermeisterin Sigrid Grubmair, Bürgermeister Leo Bimminger

PEttenbach
Benedikti-Markt heuer mit Babyelefant

PETTENBACH (sta). Heimische Aussteller, in Summe über 60 Standl, schmückten den „Benedikti-Markt“ in Pettenbach. Viele Besucher zeigten sich begeistert von den Handwerksvorführungen, der Kulinarik und vielem mehr. Viezebürgermeisterin Sigrid Grubmair hat den Markt im Vorjahr ins Leben gerufen. Heuer wurde besonders auf die Corona-Sicherheitsbestimmungen geachtet. Die Aussteller wurden angehalten, dass jederzeit zwischen ihnen und den Kunden ein Babyelefant Platz finden würde. Seitens der...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Kassier Herbert Krottendorfer, Kassier-Stv. Andreas Rankl, Obmann Franz Etzenberger, Obmann-Stv. Egon Waser und Schriftführer Gerhard Hütmeyer (v.li.)

Neuwahl
Fotoklub-Obmann in seiner Funktion bestätigt

PETTENBACH. Die erforderliche Neuwahl des Fotoklubs Pettenbach unter der Wahlaufsicht von Josef Aitzetmüller wurde im Rahmen eines Klubabends vorgenommen. Der bestehende Vorstand mit Obmann Franz Etzenberger wurde einstimmig für die Dauer von drei Jahren wiedergewählt. Lediglich Pressereferent Gerhard Hütmeyer kam als Schriftführer neu in den Hauptvorstand. Die Jahreshauptversammlung wird aufgrund der Corona-Lage erst im Herbst oder Ende des Jahres abgehalten.

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Fronius_Betriebsgastronomieleiter Thomas Weinberger
3

Umwelt- und Klimaschutz
Hightechfirma Fronius schützt die Bienen

„Stichhaltige“ Argumente: Das tief verwurzelte Verständnis für den Umwelt- und Klimaschutz zieht sich wie ein „grüner“ Faden durch die Unternehmensgeschichte der Firma Fronius aus PEttenbach. PETTENBACH (sta). Fronius achtet auf einen bewussten Umgang mit vorhandenen Ressourcen in den Betriebsrestaurants. Daraus entstand die Idee eigene Bienenstöcke zu betreiben – zum Schutz der Insekten und inklusive schmackhaftem Nebeneffekt: der gewonnene Honig kommt den Mitarbeitern zugute. Viele der...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Auch einige Turniersiege konnte er gemeinsam mit der U8 des LASK erringen.
3

Pettenbacher im LASK Nachwuchs
Pettenbacher "Luca“ kickt für den LASK

Seit mittlerweile eineinhalb Jahren kickt Luca Kohlbauer für den LASK im Nachwuchs. Im Herbst vor zwei Jahren begann Luca bei den Bambinis der Union Pettenbach. Doch nur kurze Zeit später absolvierte er bereits ein Probetraining beim LASK. Nach vier weiteren Trainings wurde der damals fünf jährige bereits in den LASK-Nachwuchs aufgenommen, sehr zur Freude seiner beiden Eltern. Bereits mit zwei Jahren bemerkte sein Vater, Gerhard, das Talent seines kleinen Luca mit dem Ball. Für ihn stand...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger
Unter den österreichischen Industriebetrieben ist Fronius der Top-Arbeitgeber, in der Gesamtwertung erreicht das Unternehmen Platz 3.
4

Die besten Arbeitgeber Österreichs
Fronius landet erstmals am Stockerl

Eine unabhängige Studie des Personaldienstleisters Randstad hat die heimischen Arbeitnehmer nach ihrer Meinung zu den größten Unternehmen Österreichs befragt. Fronius mit seinem Firmensitz in Pettenbach erreicht den ausgezeichneten dritten Platz in der Gesamtwertung. PETTENBACH (sta). Über 53 Prozent der mehr als 3.700 Befragten zwischen 18 und 64 Jahren haben Fronius als attraktiven Arbeitgeber bewertet – so das diesjährige Ergebnis der unabhängig durchgeführten Studie des internationalen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Vizebürgermeister Michael Gruber aus Pettenbach

FPÖ
"Müssen aus dem Gelernten die nötigen Schlüsse ziehen"

„Der unmittelbare Kampf gegen das Coronavirus ist im Abklingen “, so FPÖ-Landtagsabgeordneter Michael Gruber aus. „Jetzt ist es wichtig, aus dem Gelernten die nötigen Schlüsse zu ziehen.," so der Pettenbacher Vizebürgermeister. PETTENBACH (sta). „In die derzeit bestehenden Katastrophenpläne auch auf Gemeindeebene muss das erlangte Wissen rund um den Umgang mit einer Epidemie bzw. Pandemie eingearbeitet werden, um zukünftig noch schneller und zielgenauer agieren zu können. Insbesondere auf...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Der Spatenstich zum neuen Stützpunkt ist erfolgt.
v.l.n.r.: Ing.BR Peter Müller, Geschäftsführer der Firma Staudinger - Gerald Staudinger, Vizebgm. Sigrid Grubmair, Stv. Kommandant Christian Kohlbauer, Bgm. Leo Bimminger, LAbg. Michael Gruber, Ing. Paul Neuburger, Ing. Simon Stadler (beide Neubaubüro)
5

Neubau FF Pettenbach
Spatenstich der Feuerwehr Pettenbach ist erfolgt

Es ist so weit. Der Bau zum neuen Feuerwehrstützpunkt der Freiwilligen Feuerwehr Pettenbach hat begonnen. Nach jahrelanger Vorbereitung und einer intensiven Planungsphase, begann vergangenen Mittwoch, mit dem Spatenstich, der Bau zum neuen Stützpunkt. Aufgrund der aktuellen Situation musste der Spatenstich, natürlich unter den vorgeschriebenen Corona-Abstands-Sicherheitsauflagen, im kleineren Rahmen stattfinden. Auf dem rund 4000 Quadratmeter großen Areal neben der Ortsumfahrung Richtung...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger
Neugestaltung des Gewächshauses:Entdecken Sie den natürlichen Kreislauf einer Pflanze – vom Samenkorn bis zum Rohstoff.

Grüne Erde-Welt
Frischer Frühlingswind im Almtal

Die herrliche Landschaft genießen, Energie tanken und einfach die Sonne spüren - das alles können die Besucher wieder ab Samstag, den 2. Mai, in den Außenanlagen, im Genießergarten mit Spielplatz, in den Gewächshäusern oder auf den Bio-Gemüsefeldern.Die Grüne Erde-Welt in Pettenbach eröffnet. PETTENBACH (sta). Es wächst, blüht und gedeiht auf den Feldern rund um die Grüne Erde-Welt und die und Gärtner leisten großartige Arbeit.  „Aktuell ist die beste Zeit, um Sonnenblumen zu säen, aber auch...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die Rhythmische Sportgymnastik war die große Leidenschaft von Eva Braunegger.

Sportunion Pettenbach
Grande Dame der Rhythmischen Sportgymnastik verstorben

Die Sportunion Pettenbach nimmt Abschied von Eva Braunegger. Am 20. März 2020 ist die Mitbegründerin der Turnsektion im 84. Lebensjahr verstorben. PETTENBACH (sta). Sechs Jahrzehnte hat Eva Braunegger die Entwicklung der Sektion Turnen geprägt. Anfang der 70iger Jahre startete Sie mit einigen Mädels die Sektion Rhythmischen Sportgymnastik. Sie war Trainerin, Kampfrichterin, Sektionsleiterin, aber auch Fahrerin, Organisatorin und für so manche Turnerin auch Psychologin. In ihrer Freizeit...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die Feuerwehr hatte den Brand rasch gelöscht.

Pettenbach
Brand in landwirtschaftlichem Nebengebäude

Am 21. März 2020 gegen 2 Uhr brach im Hackgutlager in einem Nebengebäude eines landwirtschaftlichen Anwesens in Pettenbach ein Brand aus. PETTENBACH (red). Der Brand breitete sich über einen Traktoranhänger mit Holzaufbau und gefüllt mit Hackgut bis in den Dachstuhl des Nebengebäudes aus. Das Feuer wurde von der 42-jährigen Lebensgefährten des 50-jährigen Eigentümers entdeckt, welche durch den Brandgeruch wach wurde. Während der Eigentümer den brennenden Anhänger mit einem Traktor aus dem...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
So wird der neue Stützpunkt der freiwilligen Feuerwehr Pettenbach aussehen.
2

Spatenstich der neuen Feuerwehr Pettenbach im Mai

Im Mai diesen Jahres ist es endlich so weit. Nach jahrelangem warten bekommt die freiwillige Feuerwehr Pettenbach ihren neuen Stützpunkt. Der Spatenstich erfolgt im Mai diesen Jahres. Die Planungsphase ist bereits so gut wie abgeschlossen. Die letzten Vorbereitungen zum Baubeginn laufen. Am 26. Februar bei der nächsten Gemeinderatssitzung soll die Finanzierung beschlossen sein. Zudem werden die Aufträge an die Firmen vergeben. Feuerwehrkommandant Martin Kirner hofft zudem auf Zuschläge für...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger
Mit den Umbauten bei ihrem BMW-E46 gibt die 18-jährige auch heuer wieder "gezielt" Gas beim Driften.
3

„Driften ist wie Entspannungsurlaub“

Für Celine Ofner, aus Pettenbach, ist Driften wie ein Entspannungsurlaub. Die 18-jährige begeisterte bereits letztes Jahr viele Motorsportfans und auch einige aus der Driftsportszene. Geht es nach Celines Eltern, dürfte sie manchmal ruhig etwas mehr fort gehen. Stattdessen investiert die junge Pettenbacherin aber lieber Zeit für ihr großes Hobby: Driften. Vor allem ihr BMW-E46 bekommt besonders viel Zuneigung. Etliche Umbauten sind seit dem letzten Treffen und Bericht vom Dezember geschehen....

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger
4

Fünfter Turniersieg von Manfred Hunger - Wanderpokal wieder in Pettenbach:
Polizei Pettenbach dominierte das 16. Sektor-Kegelturnier

KREMSMÜNSTER / PETTENBACH. Beim 16. Sektor-Kegelturnier der Polizeiinspektionen Kremsmünster und Pettenbach im Gasthaus Dorfstube in Inzersdorf erzielte der Pettenbacher Polizist Manfred Hunger mit 294 Holz seinen fünften Turniersieg und eröffnete damit die Jagd auf seinen zweiten Wanderpokal. Mit 291 Holz erkämpfte der vierfache Turnier- und Wanderpokal-Sieger Franz Gruber von der PI Pettenbach den zweiten Rang und verfehlte nur um drei Holz eine erfolgreiche Titelverteidigung vom letzten...

  • Kirchdorf
  • Gerhard Hütmeyer
Rudolf Gundendorfer ist begeisterter Blutspender

Blutspende-Marathon
"Die Schokolade ist für meine Enkerln"

Jetzt mitmachen: Der Blutspende-Marathon der BezirksRundschau läuft noch bis 19. März. PETTENBACH (sta). 42 Tage – so lange ist eine Blutkonserve haltbar – rufen wir die Menschen von 7. Februar bis 19. März zum Blutspenden auf. In den Dienst der guten Sache stellt sich seit Jahrzehnten auch Rudolf Gundendorfer (67) aus Pettenbach. Er ist Blutspender aus Überzeugung und lässt sich demnächst zum 80. Mal "anzapfen". "Ich mache das drei bis viermal im Jahr – und das aus mehreren Gründen....

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Bürgermeister Leo Bimminger mit dem Schlüssel für die Gemeinde
7

Faschingsverein Sauzipf
Faschingskehraus in Pettenbach

PETTENBACH (sta). Der Gemeindesaal war so voll wie schon lange nicht mehr. Bürgermeister Leo Bimming erhielt vom "Sauzipfler" Prinzenpaar, Prinzessin Marina und Prinz Michael, den Gemeinde-Schlüssel zurück. Mit dabei waren auch Alt-Bürgermeister Fritz Schuster, Vizebürgermeister Michael Gruber, Vize-Bürgermeisterin Sigrid Grubmair und Bürgermeister Leo Bimming, sowie Pater Daniel.

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
4

Fotoschau des Fotoklubs Pettenbach
PETTENBACHER SEITENBLICKE - PETTENBACH im BILD

PETTENBACH. Der Fotoklub Pettenbach präsentiert am Samstag, 7. März 2020 um 20 Uhr und am Sonntag, 8. März 2020 um 15 Uhr im Saal der Musikschule Pettenbach die „Pettenbacher Seitenblicke 2019“. Die digitale Bilderschau bietet eine bunte Reihenfolge im Jahreskreislauf über die Schönheit der heimatlichen Landschaft sowie interessante Geschehnisse, Feste und Veranstaltungen im vergangenen Jahr und wird von Andreas Rankl präsentiert. Der Eintritt sind freiwillige Spenden. Fotos: Fotoklub...

  • Kirchdorf
  • Gerhard Hütmeyer
Hackschnitzel gerieten in Brand

Hackgutheizung
Brand in Pettenbach

PETTENBACH (sta). Am 19. Februar 2020 gegen 14:30 Uhr kam es bei der Hackgutheizung eines landwirtschaftlichen Anwesens in Pettenbach zu einem Rückbrand, bei dem vom Heizkessel ausgehend über die Förderschnecke zum Bunker etwa zehn Kubikmeter Hackschnitzel in einen Glimmbrand gerieten. Zur Brandbekämpfung waren sieben Feuerwehren im Einsatz. Der Bunker wurde ausgeräumt, die glimmenden Hackschnitzel gelöscht. Personen bzw. weitere Objekte waren durch das Feuer nicht gefährdet, die Höhe des...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

2
  • 20. November 2020 um 19:00
  • Freie Schule Kremstal
  • Pettenbach

Infoabend der Freien Schule Kremstal

Die Freie Schule Kremstal lädt alle Interessierten und Neugierigen am Dienstag, den 20. Oktober 2020, um 19 Uhr, zum Infoabend ein. Nach einer kurzen Einführung können die Räumlichkeiten der Schule besichtigt werden und natürlich gibt es auch genug Platz für offene Fragen. Das heurige Schuljahr ist übrigens ein ganz besonderes: seit 10 Jahren bietet die Freie Schule Kremstal ihren vielfältigen Lern- und Lebensraum an! Das Miteinander, die Freude am Tun und die individuellen Fähigkeiten...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.