Top Spiele brachten Sieg und Niederlage für Nußbachs Faustballerinnen

Iris Mayr zeigte eine super Defensivleistung
  • Iris Mayr zeigte eine super Defensivleistung
  • Foto: Valentin Weber
  • hochgeladen von Martina Weymayer

NUSSBACH. Am 2./3. Dezember 2017 stand die zweite Runde der 1. Faustball-Bundesliga der Frauen auf dem Spielplan.

Im ersten Spiel gegen FBC ABAU Askö Linz-Urfahr agierten die Nußbacherinnen souverän. Lediglich im dritten Satz war etwas die Luft draußen. Marlene Hieslmair und ihr Team konnten den Druck nochmal steigern und sicherten sich den 3:1 Sieg.

Gegen ASKÖ Laakirchen Papier zeigte sich ein ganz anderes Bild, die Laakirchnerinnen starteten gleich mit sehr viel Druck. Nußbachs Damen wirkten etwas überrumpelt. Die starke Defensivleistung half nicht. Mit einem ungenauen Zuspiel taten sich die Schlägerinnen schwer Punkte zu setzen. Eine rasche 2:0 Führung war die Folge. Dann fanden die Kremstalerinnen ein Rezept die Truppe um Carina Steindl zu entschärfen und gewannen Satz 3. Im letzten Satz sahen die zahlreichen Zuschauer ein Duell auf Augenhöhe, das Laakirchen für sich entschied. Die 3:1 Niederlage war die Folge

"Gegen Urfahr zeigten die Mädels eine super Leistung. Leider war dann gegen Laakirchen etwas die Luft draußen. Die Laakirchnerinnen waren heute einfach einen Tick stärker, beim nächsten Mal schlagen wir dann wieder zurück", freut sich Trainer Hannes Hieslmair auf die Revanche in der Rückrunde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen