20.10.2016, 13:38 Uhr

Sportarena Pyhrn-Priel setzte Spatenstich für Singletrail Wurzeralm

Am Foto vom links: Herbert Gösweiner (Obmann Tourismusverband Pyhrn-Priel), Rainer Rohregger,(Vorstandsdirektor Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen), Christian Dörfel (ÖVP-Landtagsabgeordneter), Peter Fernbach (Geschäftsführer Alpreif), Michael Gruber (FPÖ-Landtagsabgeordneter), Aegidius Exenberger (Bürgermeister Spital am Pyhrn), Hermann Hundegger (Bundesforste), Markus Mair (Geschäftsführer Touristische Freizeiteinrichtungen Pyhrn-Priel GmbH).

Auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn wird eine neue Mountainbikestrecke realisiert

SPITAL/PYHRN (sta). Auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn entsteht eine neue Mountainbikestrecke in Form eines Singletrails. Der Spatenstich erfolgte am 19. Oktober 2016. Die Strecke wird 2017 in Betrieb gehen.

Singletrail Wurzeralm
Die Streckenlänge des Singletrails Wurzeralm wird gut fünf Kilometer betragen und einen Höhenunterschied von circa 600 Meter aufweisen.
Der Singletrail wird in unmittelbarer Nähe zur Bergstation der Wurzeralm Standseilbahn auf einer Seehöhe von rund 1400 Metern starten. Die Streckenführung wurde gemeinsam mit den Grundbesitzern, dem Naturschutz und den Bundesforsten ausgearbeitet.
Der Singletrail endet bei der Talstation Wurzeralm, wo eine Waschbox für die Fahrradreinigung zur Verfügung stehen wird. Betreiber der neuen Strecke ist die Touristische Freizeiteinrichtungen Pyhrn-Priel GmbH.

Gesamtprojekt Pyhrn-Priel Trailogie
3 Berge, 3 Tage, 3 Trails: In der Sportarena Pyhrn-Priel entstehen im Rahmen des Projekts Pyhrn-Priel Trailogie 25 Kilometer neue Mountainbikestrecken auf dem Wurbauerkogel, der Wurzeralm und den Hutterer Böden.
Bei dem Singletrail Wurzeralm handelt es sich um Teil zwei der Pyhrn-Priel Trailogie. Am 24. Juni diesen Jahres wurde mit der Eröffnung des Bikeparks Wurbauerkogel, einer bislang oberösterreichweit einzigartige Anlage, Teil eins bereits erfolgreich umgesetzt. Parallel zum Bau des Singletrails Wurzeralm wird am dritten und letzten Teil der Pyhrn-Priel Trailogie, der Strecke auf den Hutterer Böden in Hinterstoder, gearbeitet.
Die neuen Mountainbikestrecken stehen der Öffentlichkeit zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.
In das Gesamtprojekt Pyhrn-Priel Trailogie werden an die 500.000 Euro investiert. Davon kommen auch Fördermittel der Europäischen Union zum Einsatz. Die Fertigstellung des Gesamtprojekts erfolgt 2018.

Bikearena Pyhrn-Priel
„Mit der Pyhrn-Priel Trailogie setzen wir einen Projektschwerpunkt im Bereich Mountainbike und sprechen eine neue Zielgruppe an. Pyhrn-Priel positioniert sich zukünftig auch mit dem Thema Bike - neben den derzeitigen Themenschwerpunkten Ski alpin und Almen“, erklärt DI Herbert Gösweiner als Obmann des Tourismusverbandes Pyhrn-Priel.

Fotonachweis: Michael Steiner bzw. regionalinfo24.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.