28.03.2017, 16:23 Uhr

4. internationale Wildnistagung im Nationalpark Kalkalpen

Wann? 07.04.2017 09:30 Uhr

Wo? Kulturhaus Römerfeld, Gleinkerseestraße 13, 4580 Windischgarsten AT
Wildnistagung am 7. April 2017 im Nationalpark Kalkalpen (Foto: European Wilderness Society)
Windischgarsten: Kulturhaus Römerfeld |

Die Fachtagung am Freitag, 7. April 2017, von 9 bis 17 Uhr im Kulturhaus in Windischgarsten, widmet sich dem Schwerpunkt: "Kräfte der Wildnis - Gesundheit & Wohlergehen in unberührter Natur"

BEZIRK. Der Nationalpark oö. Kalkalpen feiert heuer das 20-jährige Bestehen. Es ist das größte Waldwildnisgebiet Österreichs. Seit Jahren beschäftigt man sich im Nationalpark Kalkalpen mit verschiedenen Zugängen zum Thema Wildnis. Am Freitag, 7. April 2017, findet wieder eine Fachtagung statt, diesmal mit dem Schwerpunkt: "Kräfte der Wildnis - Gesundheit & Wohlergehen in unberührter Natur".

Warum braucht der Mensch die Natur?

Aufenthalt und Bewegung in natürlichen Wäldern, wie man sie beispielsweise in einem Nationalpark findet, haben eine Reihe positiver Gesundheitseffekte auf Menschen. Ein entspannender Waldspaziergang oder das in Japan bereits ärztlich verordnete „Waldbaden“ zur Stärkung des Immunsystems werden von Experten als Bestandteil eines gesunden Lebensstils gesehen. Auch Kinder und Jugendliche brauchen Natur als Entwicklungsraum. Die Nähe zu Pflanzen und Tieren fördert ihre Fantasie, Kreativität und Lebensfreude.

Ziel der Tagung ist es, die Wirkungen und Zusammenhänge von unberührter Natur und Gesundheit bekannter und den Wert der Wildnis bewusst zu machen. Auch die Aspekte Gesundheitsförderung, Prävention und Kräfte der Wildnis sollen Thema sein.

Tagung bei freiem Eintritt
Moderation: Gerald Winterleitner
Nähere Infos unter www.kalkalpen.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.