08.10.2014, 11:09 Uhr

Mollner Volksmusikensemble gewinnt Förderpreis

Auf dem Bild v.li.: Maria Russmann (Violine), Christine Tretter (Steirische Harmonika), Mag. Helmut Gutleder, Armin Rabl (Gitarre), Ines Fuchs (Kontrabass), Bettina Steiner (Klarinette) (Foto: LMS Molln)

„Mollner Dachbodn Musi“: Großer Erfolg beim diesjährigen Volksmusikwettbewerb im Rahmen der Music Austria Fachmesse in Ried im Innkreis.

MOLLN. Seit einiger Zeit gibt es ein Volksmusikensemble, das sich regelmäßig in der LMS Molln zum gemeinsamen Musizieren trifft. Unter der fachkundigen Leitung von Lehrer Helmut Gutleder spielen gemeinsam – unter dem Dachboden der Landesmusikschule Molln - Musikschüler aus Molln, Leonstein und Grünburg und Kirchdorf.

Dieses vielversprechende Ensemble stellte sich gemeinsam mit 20 teilnehmenden Ensembles aus den OÖ Landesmusikschulen einer hochkarätigen Jury und erhielt einen Förderpreis – den Besuch eines Volksmusikseminars eigener Wahl im Wert von 1200 Euro.

Direktor Peter Häusler und das Team der LMS Molln und Grünburg gratulieren sehr herzlich und freuen sich auf ein musikalisches Wiederhören.

Insgesamt wurden fünf Förderpreise vergeben ( = Besuch eines Volksmusikseminars eigener Wahl für das gesamte Ensemble, Kosten bis 1200 Euro übernimmt das Landesmusikschulwerk).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.