03.10.2016, 14:54 Uhr

Neuer Vorstand beim Leonhardirittkomitee Pettenbach

vlnr sitzend: die neue Fahnenpatin Ingrid Almhofer, die neue Fahnenmutter Leopoldine Neuhauser, weitere neue Fahnenpatin Gertraud Lindinger. Stehend: Bürgermeister Leopold Bimminger, Schriftführer Raimund Brand, David Weigerstorfer, Franz Aitzetmüller, Johann Lindinger, Standartenreiter Johann Langeder, Kassier Georg Neuhauser, Pfarrer P. Daniel Sihorsch (Foto: Georg Neuhauser)

Traditionsgemäß findet am 29. September, dem sogenannten Michaeli-Tag, die erste Sitzung des Leonhardiritt-Komitees in Pettenbach statt. An diesem Tag wurde ein neuer Vorstand gewählt.

PETTENBACH. Nach 20 Jahren als Obmann stellte Franz Aitzetmüller sein Amt zur Verfügung. Zum neuen Obmann wurde Johann Lindinger gewählt, der bisher die Funktion des stellvertretenden Obmannes inne hatte. Zum Stellvertreter wurde David Weigerstorfer bestellt.

Der Leonhardiritt von Pettenbach nach Heiligenleithen wird in seiner Tradition seit 85 Jahren durch das Pettenbacher Komitee hochgehalten. In diesem Jahr findet der Ritt direkt am Fest des hl. Leonhard am 6. November statt. Die Rittmesse wird vom Abt des Benediktinerstiftes Admont, Bruno Hubl, zelebriert. Dieser stammt aus der Pettenbacher Pfarre Magdalenaberg.

Fotos: Georg Neuhauser
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.