Leonhardiritt

Beiträge zum Thema Leonhardiritt

Der diesjährige Leonhardiritt wurde abgesagt.

Sarleinsbach
Diesjähriger Leonhardiritt wurde abgesagt

Das Veranstaltungskomitee Reiterverein-Kameradschaftsbund Sarleinsbach hat sich nach intensiven Überlegungen entschieden den diesjährigen Leonhardiritt am 8. November unter den Umständen der Covid-Pandemie abzusagen. SARLEINSBACH. Es findet auch der traditionelle Kirtag nicht statt. "Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und auch nach Alternativen gesucht, wie zum Beispiel ein Ritt mit Segnung ohne Besucher zu Ehren des Hl. Leonhard. Nach Abwägen aller Für und Wider halten wir...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Leonhardiritt
30 Pferde und ihre Reiter wurden gesegnet

FELDKIRCHEN. Am 10. November jährte sich der Leonhardiritt in der Marktgemeinde Feldkirchen zum 15. Mal und trotz des sehr nebeligen Wetters lockte dieser viele Zuschauer aus nah und fern nach Pesenbach. 30 geschmückte Pferde und ihre Reiter fanden sich auf der Mörschinger-Wiese neben der Pesenbacher-Kirche ein. Bürgermeister Franz Allerstorfer begrüßte die zahlreichen Reiter mit ihren wunderschön geschmückten Pferden und bedankte sich bei Familie Wögerer mit einem Geschenkskorb für die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
18

Leonhardiritt Tamsweg

Ein paar Bilder von der letzten großen Pferdeveranstaltung des Jahres, dem Tamsweger Leonhardiritt. Der Pferde - Konvoi begab sich vom Ausgangspunkt beim Hofermarkt über den Friedhof und die Amtgasse zum Hauptplatz, wo die einzelnen Teilnehmer vorgestellt wurden. Von dort ging es weiter, über den Bahnhof zurück zur leicht angezuckerten Festwiese. Zum bedauern der Pferde nicht wirklich mit Zucker, sondern mit etwas Schnee. Der Pferdesegnung dort konnte ich leider nicht beiwohnen.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Wolfgang Hojna - Leidolf
Kundl konnte beim heurigen Leonhardiritt einen Teilnehmerrekord verzeichnen.
14

Teilnehmerrekord
Kundl begeht 57. Leonhardiritt mit 120 Pferden

Leonhardiritt in Kundl ging mit 120 Pferden und neun Kutschen über die Bühne und zog mehr als 1.000 Zuschauer an. KUNDL (flo). Spätherbstliches Kaiserwetter und einen wahren Teilnehmerrekord mit rund 120 Pferden und neun prachtvollen Kutschen gab's am Sonntag, den 10. November beim 57. Kundler Leonhardiritt. Gegen halb ein Uhr Nachmittag setzte sich der "Ritt" in Bewegung und führte die Teilnehmer über die rund zwei Kilometer langen Strecke vom Kundler Ortszentrum bis zur Wallfahrtskirche...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
116

Leonhardi-Tradition hoch zu Ross
115 Reiter folgten den Spuren des Heiligen

SARLEINSBACH (gawe). Der Leonhardiritt ist eine Prozession zu Pferde, die zum Brauchtum in Westösterreich zählt. Sie findet zu Ehren des heiligen Leonhard von Limoges am Sonntag nach seinem Gedenktag, dem 6. November, statt. Er wird als Viehpatron verehrt, weil er besonders bei Viehkrankheiten und Seuchen ein gütiger Helfer war. 1958 stand es schon sehr schlecht um den Leonhardiritt in Sarleinsbach. Nur mehr zehn Reiter nahmen teil. Nach einem Aufruf in der Presse sattelten wieder mehr...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
1 142

Leonhardiritt
Traditioneller Leonhardiritt in Tamsweg

Heute am Sonntag den 10.11.2019 fand in Tamsweg der traditioneller Leonhardiritt statt. Der Umritt ging vom Hofermarkt in die Amtsgasse über Marktplatz und zurück zum ausgangspunkt Hofermarkt. Die Pferdesegnung auf der Festwiese führte unser Pfarrer Dechand Markus Danner durch. Für das Leibliche wohl wurde bestens gesorgt.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter Bolha
Obfrau Theresia Lanner verteilt gesegnetes Brot.
52

Leonhardiritt am Radochsberg
Schnalzer, Reiter und Kutschen trafen sich hoch über Abtenau

ABTENAU. Zum bereits 18. Leonhardiritt luden am vergangenen Wochenende die Pferdefreunde Lammertal mit Obfrau Theresia Lanner. Nach gemeinsamem Ausritt und Ausfahrt fanden sich alle beim Kircherl am Radochsberg ein. Die Schnalzergruppe Abtenau sowie die Griesskogler Schnalzer-Abtenau zeigten bereits am Weg dorthin, zur Freude der Besucher, ihr Können. Pünktlich mit Eintreffen der Reiter und Fuhrleute kam sogar ein wenig die Sonne zum Vorschein, als P. Rupert den Wortgottesdienst mit...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
6

Leonhardiritt in der Gemeinde Schwendau

SCHWENDAU (fh). Vergangenes Wochenende fand in der Gemeinde Schwendau der traditionelle Leonhardiritt samt Tiersegnung statt und trotz teils widrigen Wetterbedingungen kamen zahlreiche Gäste um dem Traditionsevent beizuwohnen. Zahlreiche Gespanne und Reiter aus ganz Tirol ließen es sich nicht nehmen zu der Veranstaltung anzureisen und präsentierten ihre Tiere in voller Pracht. Pfarrer Christoph Frischmann segnete die zahlreich von den Kindern mitgebrachten Kleintiere wobei von Hasen über Hühner...

  • Tirol
  • Florian Haun
Vorreiter Pater Siegfried Eder
9

Leonhardiritt Pettenbach
Pfarrritt mit Tiersegnung

PETTENBACH (sta). Eine der größten Brauchtumsveranstaötungen des Landes war auch heuer wider der  Leonhardiritt in Pettenbach. Mit dabei waren auch Abt em. Pater Bruno Hubl (Stift Admont) und Vorreiter Pater Siegfried Eder vom Stift Kremsmünster. Fotos: Haijes

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Auch die Jüngsten ließen sich die Reiterspiele nicht entgehen und nahmen in der Ponykutsche daran teil.
2 1 109

Bildergalerie
Fotos vom Leonhardiritt in Weißenkirchen im Attergau

WEISSENKIRCHEN. Zum traditionellen Leonharditritt lud die Musikkapelle Weißenkirchen im Attergau am vergangenen Sonntag wieder ein. Nach dem Festgottesdienst fanden sich zahlreiche Reiter mit ihren Pferden bei der Pferdesegnung ein. Im Anschluss zeigten sie ihr Können beim Kranzlstechen, Gickerlreiten und Fasslschlagen auf der Festwiese. Dieses Spektakel ließen sich zahlreiche Besucher, darunter Bürgermeister Josef Meinhart, Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner und der ehemalige Obmann der...

  • Vöcklabruck
  • Alois Huemer
Pater mgr lic. Tomasz Makarewicz SAC mit den Ministrantinnen
117

Leonhardifest in Wartberg

Den Festgottesdienst am Vormittag hielt Dechant Nicolaas Janssens und Pater Sebastian Kreit. Am Nachmittag fand die Leonhardiandacht mit Festpredigt durch Pater Sebastian Kreit statt. Im Anschluß wurden vor der Kirche die Fahrzeuge, Pferde und deren Besitzer von Pater Sebastian Kreit und Pater mgr lic. Tomasz Makarewicz SAC gesegnet.

  • Horn
  • Anton Zeder
Leonie und Amelie mit ihren Lieblingen aus Hohenzell
95

Brauchtum
Leonhardiritt in Geiersberg

Im Bezirk Ried ist Geiersberg die einzige Pfarre und Gemeinde deren Kirche dem Hl. Leonhard geweiht ist und einen Leonhardiritt abhält. Die Gemeinde Geiersberg ist flächenmässig die kleinste Gemeinde des Bezirkes Ried und gehörte früher zum Bezirk Grieskirchen. Die Grenze verlief mitten durch den Ort und gehörte früher auch zum bayrisch-österreichischen Grenzgebiet. Dieses Brauchtum und Kirchenfest um den Leonhardiritt geht in Geiersberg bis ins 17. Jahrhundert zurück. Der Heilige...

  • Ried
  • A. Gasselsberger
Die elegante Hochzeitkutsche vom Friesenhof Stadlmayr aus Roitham
1 5

Kranzlstechen beim Leonhardiritt 2019 in Pucking

Pucking. Glaube, Tradition und Geselligkeit rund um den Schutzpatron der Tiere und Fuhrleute Mehr als 60 Pferde und Reiter nahmen am 26. Oktober beim traditionellen Ritt in St. Leonhard bei Pucking teil. Einen besonderen Höhepunkt bot das „Kranzlstechen“ mit anschließender Prämierung des erfolgreichsten Reitstalls. Der Streichelzoo, eine Märchenlesung beim „Troadkasten“ sowie eine Kutschenfahrt für die ganze Familie bildeten das beliebte Unterhaltungsprogramm besonders für die jüngsten...

  • Linz-Land
  • Karl Mairanderl
Mehr als siebzig Rösser und 16 Kutschen zogen durch Thiersee. darunter auch die Passionsspiel-Kutsche.
11

315. Leonhardiritt
Thiersee zeigte sich hoch zu Ross

Über siebzig Rösser und 16 Kutschen absolvierten 315. Leonhardiritt von Mitterland bis nach Hinterhiersee.  THIERSEE (flo). Einen Teilnehmerrekord mit weit über siebzig Rössern und 16 Kutschen gab's dieses Jahr beim 315. Leonhardiritt in Thiersee. Der Norikerzuchtverband Thiersee organisierte mit seinen rund 100 Mitgliedern die Veranstaltung in bewährter Weise bereits zum 25. Mal.  Die Reiter reisten für die Veranstaltung mit ihren Pferden aus ganz Tirol und Bayern an. Gegen 10 Uhr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
4

Eine Woche früher
Der Ritt zu Ehren des Heiligen Leonhard

Seit 1975 gibt es den Leonhardiritt in Grödig St. Leonhard am ersten Sonntag im November. Heuer wurde er eine Woche vorverlegt und das Wetter war prächtig. GRÖDIG. Normalerweise nehmen auch die bayrischen Kollegen aus Marktschellenberg daran tei - heuer erlaubte das Amt im Traunstein die Strassensperre nicht.  Die St. Leonharder Schützen schossen heuer schon eine Stunde früher,  weil sie die Zeitumstellung nicht ganz verinnerlicht hatten. Der Umzug begann aber plangemäß um neun Uhr....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
8

Gustostückerl für Pferdefreunde
Sarleinsbacher Leonhardiritt – Tradition seit 1937

SARLEINSBACH (gawe). Der heilige Leonhard gilt in Österreich und Bayern als Schutzpatron der Rinder und Pferde („Rossheiliger“). Seine Attribute sind die Kette, das Hufeisen und Tierfiguren. Ihm zu Ehren findet auch heuer wieder der traditionelle Leonhardiritt in Sarleinsbach statt. Der Reiterverein veranstaltet zusammen mit dem Kameradschaftsbund das bunte Treiben. Prachtvoll geschmückte Pferde und festlich gekleidete Reiter werden am Sonntag, 10. November, wieder in Sarleinsbach zu sehen...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
1 36

Rossinger trotzten zu Ehren des heiligen Leonhard dem Wetter

Dass Pferde, Reiter und Kutschenfahrer absolut wetterfest sind, bewiesen dieses Jahr die Teilnehmer des alljährlichen Leonhardirittes in Oberndorf. Mehr als 50 Reiter und 6 Kutschen - die meisten voll besetzt - absolvierten den Ritt um das Dorf. Anschließend wurden die Pferde vom extra angereisten Mag. Pfarrer Schmid geweiht und die Teilnehmer bekamen eine wunderschöne Wanduhr als Erinnerung. Für das kulinarische Wohl im Zelt sorgen die Bäurinnen, der Noriker-Verein selbst und die Landjugend....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Monika Pletzer
Der Noriker-Zuchtverein Wilder Kaiser und Umgebung lädt zum traditionellen Leonhardiritt in Oberndorf.

Noriker Pferdezuchtverein Wilder Kaiser
9. Leonhardiritt mit Herbstfest in Oberndorf

OBERNDORF (jos). Der Noriker Pferdezuchtverein Wilder Kaiser und Umgebung lädt am 5. Oktober ab 10.30 Uhr zum traditionellen Leonhardiritt mit Herbstfest in Oberndorf. Programm: 9.30 Uhr: Eintreffen der Pferde, Reiter und Kutschen am Bichlachbad10 Uhr: Aufstellung aller Teilnehmer10.30 Uhr: Leonhardiritt mit Festbeginn im Dorfzentrum, Bewirtung durch örtliche Vereine, Handwerksmarkt und Konzert der Musikkapelle Oberndorf13.30 Uhr: gemütliches Beisammensein mit Unterhaltung von den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
1 3

Frühling in Pettenbach
Blühendes Rapsfeld vor der Wallfahrtskirche Heiligenleithen

PETTENBACH. Sattgelbe Rapsfelder und azurblauer Himmel sorgen derzeit für frühlingshafte Stimmung in der Landschaft, so wie hier vor der Wallfahrtskirche Heiligenleithen in der Gemeinde Pettenbach, die durch den alljährlich stattfindenden Leonhardiritt weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannt ist. Fotos: geh – Gerhard Hütmeyer

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
3

35 Reiter holten sich Segen beim Leonhardiritt

FELDKIRCHEN. Am 11. November jährte sich der Leonhardiritt in der Marktgemeinde Feldkirchen zum 12. Mal und einmal mehr lockte dieser viele Zuschauer aus nah und fern nach Pesenbach. 35 geschmückte Pferde und ihre Reiter fanden sich auf der Mörschinger-Wiese neben der Pesenbacher-Kirche ein. Bürgermeister Franz Allerstorfer begrüßte die zahlreichen Reiter mit ihren wunderschön geschmückten Pferden und bedankte sich bei Familie Wögerer mit einem Geschenkskorb für die Zurverfügungstellung der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
100 prachtvolle Rösser trabten bei spätherbstlichem Kaiserwetter entlang der Strecke vom Kundler Ortszentrum zur Wallfahrtskirche St. Leonhard.
10

Rund 100 Pferde trabten zum Kundler Leonhardiritt

KUNDL (flo). Glück mit dem Wetter hatten die Teilnehmer des 56. Kundler Leonhardiritts am 11. November. Waren es in den vergangenen Jahren aufgrund des schlechten Wetters meist weniger als sechzig Pferde, so absolvierten heuer rund 100 Rösser die rund zwei Kilometer lange Strecke vom Kundler Ortszentrum zur Wallfahrtskirche St. Leonhard. Auch die Musikkapelle Kundl marschierte unter der Leitung von Stabführer Martin Mayr mit. Dabei waren auch sieben prächtige Kutschen, darunter die St....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Seit 1685 kennt man in Sarleinsbach diesen Brauch. Seit 1937 findet er mit Ausnahme der Kriegsjahre jährlich statt
129

Leonhardiritt und Volksfest: 127 Reiter folgten den Spuren des Heiligen

SARLEINSBACH (gawe). Der höchste, örtliche Feiertag im Markt ist der Leonharditag. Früher hatten Schüler hierfür extra schulfrei bekommen, heuer hatten sie ebenfalls frei. Der Ritt findet nämlich seit längerer Zeit immer an einem Sonntag statt. Interessant auch der Bericht einer Zeitung aus dem Jahr 1950: „Jedes Jahr freut sich jung und alt auf dieses Bild, das eine Menge Schaulustiger anzieht, um dieses prächtige Bild zu sehen, wenn die Reiter mit ihren aufgeputzten Pferden von allen Seiten...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
Johanna Stürzlinger
80

Brauchtumsveranstaltung
73. Leonhardiritt in Desselbrunn

Dieses Jahr war der Wettergott gnädig und pünktlich zum Leonhardiritt  öffnete sich ein Nebelfenster und die wärmende Novembersonne erstrahlte über die zahlreichen Pferdefreunde und Besucher der Leonhardifeier auf der Festwiese in Desselbrunn. Die Heilige Messe zelebrierte Mag. Hans Resch aus Bad Zell, ein gebürtiger Desselbrunner und wurde unterstützt von der Pfarrassistentin Margareta Gschwandtner. An die 110 Pferde mit ihren Reitern und Reiterinnen und auch einige Gespanne zogen von der...

  • Vöcklabruck
  • A. Gasselsberger
3 1 7

Brauchtum
Leonhardiritt 2018

Heuer hatte der Wettergott wieder ein Einsehen mit der traditionellen Veranstaltung!!! 

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • georg ackerer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.