07.11.2016, 13:09 Uhr

Technisches Leistungsabzeichen für neun Kameraden der FF Wartberg/Krems

Neun Mitglieder der FF Wartberg legten die Technische-Hilfeleistungs-Prüfung erfolgreich ab.

Nach wochenlangen intensiven Vorbereitungen für das „neue“ Technische Hilfeleistungsabzeichen (THL) war es so weit: Neun Kameraden traten zur Prüfung an, um das Abzeichen zu erreichen.

WARTBERG. Das Bewertungsteam rund um Gerhard Bruckner beobachtete im Beisein von Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Berc und Abschnittsfeuerwehrkommandant Franz Haider eine souveräne Abnahme. „In absoluter Spitzenleistung, fehlerfrei!“ wurde das THL-Abzeichen errungen. Zwei Kameraden erhielten es in Bronze: Philipp Striegl, Bernhard Stockhammer. Daniel Niedermann und Andreas Kalchmair absolvierten es in Silber, und für fünf Kameraden gab es das Leistungsabzeichen in Gold: Ronald Dannenberg, Lukas Ennsgraber, Michael Neuwirth, Andreas Reisinger und Patrick Stürmer.

Mit diesem Leistungsabzeichen, welches ein Großteil der Mannschaft schon absolviert hat, hat die FF Wartberg die besten Voraussetzungen für die professionelle Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen und Menschenrettung.

Fotos: FF Wartberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.