20.10.2014, 10:08 Uhr

Wie saniere ich mein Haus richtig?

Schimmel, entstanden durch eine nicht fachgerechte Ausführung. (Foto: Heinz Platzer)

Die Klima- und Energiemodellregion führt zur besseren Information der Hausbesitzer Seminare durch. Die nächsten Seminare mit dem Titel „Einfach Besser Sanieren“ finden am 28. November 2014 und am 23.01.2015 jeweils um 15:00 Uhr in Steinbach /Steyr statt.

STEINBACH/STEYR, BEZIRK. „Ich möchte die Heizkosten in meinem Haus reduzieren. Nur wie mache ich es richtig?“ Diese Frage stellen sich viele Hausbesitzer. Das Angebot an Produkten ist groß, die Ratschläge von Handwerkern und Lieferanten widersprechen sich.

„Im Regelfall erzielt man den besten Kosten-Nutzen-Effekt mit der Dämmung des Daches. Erst danach kommt die Fassade, der Keller und zuletzt die Fenster“, sagt der Energieberater Christian Wolbring. Im Einzelfall sind die Maßnahmen über eine Software zur Erstellung von Energieausweisen konkret zu berechnen. Bei der Erstellung eines Energieausweises sollte diese Information inklusive sein.
Die vorhandene Bausubstanz ist bei jedem Haus verschieden. Die konkrete Ausführung einer thermischen Sanierung ist nur auf Basis einer Aufnahme der bisher verbauten Baustoffe möglich. Neben den Wärmeverlusten ist in Bauwerken immer der Feuchtigkeitshaushalt zu berücksichtigen. „Der falsche Einsatz von Dämmstoffen führt zu Bauschäden und Schimmelbefall“, so die leidvolle Erfahrung von Zivilingenieur Heinz Platzer.

Seminare rund ums Sanieren

Die Klima- und Energiemodellregion führt zur besseren Information der Hausbesitzer Seminare durch. Die nächsten Seminare mit dem Titel „Einfach Besser Sanieren“ finden am 28. November 2014 und am 23.01.2015 jeweils um 15:00 Uhr in Steinbach /Steyr statt. Nähere Informationen erhalten Sie im Leaderbüro unter der Telefonnummer 07257/70331 oder unter energie@leader-alpenvorland.at.

Heinz Platzer Schimmel durch eine nicht fachgerechte Ausführung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.