02.09.2014, 14:56 Uhr

Hilfe beim Schulsachen-Kauf

BEZIRK (str). Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ hat die Preise von 34 unterschiedlichen Schulartikeln in 16 Fachgeschäften und Supermärkten verglichen. Dabei gab es bei elf Produkten einen Preisunterschied von hundert Prozent! Ein Geschäft, in dem alle Produkte billig sind, existiert nicht. Preisevergleichen zahlt sich aber trotzdem aus. Gerade bei der großen Anzahl von Aktionen kann die Marktübersicht auf www.ooe.konsumentenschutz.at helfen den günstigsten Anbieter zu finden und damit Geld zu sparen.
Mittlerweile bieten viele Firmen eine besonders zeitsparende Alternative für Eltern an: Dort kann die Liste mit den benötigten Schulsachen abgegeben werden und zu einem ausgemachten Zeitpunkt das fertige Paket wiederum abgeholt. Hilfreiche Beratung gerade am Anfang der schulischen Karriere der Sprösslinge kann im Papierfachhandel eingeholt werden. Dabei sollte auch nicht auf die gute Qualität und damit auf die längere Haltbarkeit der Produkte vergessen werden, denn das schont Geldtasche und Umwelt gleichermaßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.