Ferlach: An Haustüre um Geld gebettelt

In der Brieftasche der Pensionistin waren nur 15 Euro, sie wurde gestohlen und dann weggeworfen
  • In der Brieftasche der Pensionistin waren nur 15 Euro, sie wurde gestohlen und dann weggeworfen
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

FERLACH. Zwei unbekannte Frauen läuteten gestern um die Mittagszeit an der Haustüre einer 75-jährigen Pensionistin in Ferlach und bettelten um Geld. Die Frau holte ihre Brieftasche und gab ihnen Geld. Die Frauen hätten auch Hunger und Durst, also versorgte die Pensionistin sie in der Küche. 
Danach fragte eine der Frauen um eine Decke. Die 75-Jährige verließ daraufhin die Küche mit dieser Frau, um mit ihr die Decke aus einem anderen Raum zu holen. In der Zwischenzeit stahl die andere Frau die Geldtasche der Ferlacherin aus einer Küchenlade. Dann verließen die Frauen das Haus. Rund 15 Euro Bargeld waren fort, sie warfen die leere Brieftasche dann weg. Gegen 15.30 Uhr wurde diese gefunden und auf der Polizeiinspektion Ferlach abgegeben. 

Täterbeschreibung

Die beiden Frauen waren zwischen 20 und 30 Jahre alt, ca. 160 bis 170 cm groß und bekleidet mit Anorak und dunkler Hose. Sie sprachen gebrochenes Deutsch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen