Eröffnung
Selbstbedienungshütte mit bäuerlichen Spezialitäten in Poggersdorf

Edith Weißnegger und Vize-Bgm. Agrarreferent Otto Sucher
  • Edith Weißnegger und Vize-Bgm. Agrarreferent Otto Sucher
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Sabrina Strutzmann

Kärntner Bauern gehen mit der Zeit und setzen immer mehr auf Selbstbedienungshütten. Heute eröffnet die Selbstbedienungshütte von Edith und Günther Weißnegger. 

POGGERSDORF. Jederzeit frische Produkte vom Bauern einkaufen – das ist jetzt auch in Poggersdorf möglich. Familie Weißnegger eröffnet heute eine Selbstbedienungshütte in Poggersdorf, gegenüber der Kirche.
Die Besucher erwarten heute ab 11 Uhr kleine Kostproben verschiedener Kärntner Spezialitäten vom Schwein, Reindling und Glühmost. 
"Neben dem erfolgreichen Wochenmarkt begrüßen wir dieses zusätzliche Service für die Gemeindebürger", freut sich Vize-Bgm. Otto Sucher.
Die Hütte ist täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet. 

Bäuerliche Spezialitäten

An einem zentralen Ort werden die bäuerlichen Spezialitäten aus der Region angeboten. Das Sortiment ist breit gefächert – vom Hof der Familie Weißnegger kommen Kärntner Spezialitäten vom Schwein, Reindling. Weitere Produzenten aus der Region runden das Angebot mit Eier, Eiernudel, gefüllten Nudel, Topfen, Joghurt, Frischmilch in Flaschen, Honig, Erdäpfel, Öl und Knabbereien ab. 
Edith und Günther Weißnegger wollen mit der Selbstbedienungshütte mehr Vertrauen in die heimische Landwirtschaft schaffen: "Hinter jedem Produkt steht ein Landwirt aus der näheren Umgebung, meist mit persönlichem Bezug zum Kunden."
Konsumenten sollen die Möglichkeit haben, Produkte möglichst nachhaltig und direkt vom Produzenten zu erwerben. 
Bezahlt werden kann per Bankomat oder bar. "Bei der Bezahlung setzen wir auf die Ehrlichkeit der Kunden", so die Landwirte. 

Lieferanten der Hütte:

  • Familie Weißnegger, Eiersdorf (Kärntner Spezialitäten vom Schwein, Brot, Reindling)
  • Familie Deutschmann, Thon (Topfen und Joghurt)
  • Familie Klančnik/Arlitscherhof, Bad Eisenkappel (Arli-Nudel-Chips)
  • Familie Mucher, Ratschitschach (Frischmilch in Flaschen, Milchgetränke) 
  • Familie Pasterk, Leibsdorf (Eier, Eiernudeln)
  • Familie Schiller, Reigersdorf (Erdäpfel)
  • Gottfried Smolej, Erlach (Honig)
  • Familie Sutterlüty, Wabelsdorf (Gefüllte Nudeln)
  • Markus Tschischej, Grafenstein (Kürbiskernöl, Sonnenblumenöl)
  • Familie Wakonig, Klagenfurt (Eiernudeln)

Zweiter Verkaufsautomat

Demnächst soll noch ein weiterer Selbstbedienungsautomat in St. Johann eröffnen – bäuerliche Produkte der Familie Illgoutz sind dort erhältlich. Die Direktvermarkter bieten Schweine-, Frischfleisch, Selch- und Dauerwaren bereits am Poggersdorfer Wochenmarkt an. 

Geschmäcker sind verschieden

Selbstbedienungshütten sind beliebt. Sie öffnen neue Wege in der Vermarktung – die heimischen Produkte sind immer verfügbar, auch an Sonn- und Feiertagen. In der Gemeinde Poggersdorf soll es bald zwei Automaten geben, gibt es denn so viel Bedarf? "Die Landwirte bieten unterschiedliche Produkte an, außerdem sind Geschmäcker bekanntlich verschieden", so Sucher. 

Neunter Geburtstag für den Wochenmarkt

Der nächste Wochenmarkt startet übrigens wieder im Feber. Neue Direktvermarkter sind jederzeit herzlich willkommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen