26.10.2016, 12:02 Uhr

Balkonbrand in Köttmannsdorf

Balkonbrand: Der Auslöser war eine Kerze (Foto: KK)

Es war nur eine Kerze, die einen Balkonbrand auslöste.

KÖTTMANNSDORF. Die FF Köttmannsdorf musste gestern einen Balkonbrand bei einem Zweifamilienhaus in Köttmannsdorf löschen. Der Grund für den Brand: Eine Kerze brannte zuvor in einer Leichtmetallvitrine in der Ecke des Balkons, aufgehängt von einer 45-jährigen Angestellten. Die Frau vergaß beim Verlassen des Hauses allerdings, die Kerze zu löschen. Flüssiges Kerzenwachs floss also aus der Vitrine auf einen darunter stehenden Kunststoffsessel und setzte diesen in Brand. Die Sitzgarnitur, der Balkonboden und der Außenputz wurden fast komplett zerstört.
Ein vorbeifahrender Fahrzeuglenker hatte die starke Rauchentwicklung bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Der Schaden macht mehr als 1.000 Euro aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.