Very(iss)ima-Blog: Kürbis-Flammkuchen

Passend zur Saison: Kürbisflammkuchen
2Bilder

Der vielseitige Kürbis...

Herbstzeit ist Kürbiszeit und besonders im Oktober hat dieses vielseitige Gemüse Hochsaison und ist daher regelmäßig in den unterschiedlichsten Varianten in meiner Küche zu finden. Diesmal habe ich einen herbstlichen Flammkuchen mit Kürbis, roten Zwiebel, Schafskäse und Walnüssen daraus gemacht. Einfach, köstlich und so richtiges Soulfood für trübe Herbsttage - aber am besten ihr probiert es selbst!

Und so wird es gemacht:

2 Portionen, Dauer ca. 45 Minuten, davon 20 Backzeit

Teig:

  • 200 g Weizenmehl
  • 120 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 1 EL ÖL

Belag:

  • 180 g Hokkaido Kürbis
  • 1 Zwiebel rot
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 175 g Crème fraîche
  • 75 g Feta
  • 25 g Walnüsse
  • Rosmarin
  • Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung: 
1. Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, 20 Min. rasten lassen, dann dünn ausrollen.
2. Kürbis schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden, Zwiebel und Knoblauch schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Schnittlauch, Rosmarin, Nüsse und Feta klein schneiden.
3. Crème fraîche, Knoblauch, Schnittlauch verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gleichmäßig auf den Teig verstreichen.
4. Kürbis, Zwiebel, Feta, Nüsse und Rosmarin ebenfalls auf den Teig verteilen.
5. Ofen auf 220 ° C Ober-Unterhitze vorheizen und den Flammkuchen 20 Min. backen.

Genießt den Tag & alles Liebe
Eure Very

Mehr zu very-issima und den neuen WOCHE-Bloggern:

www.very-issima.at
meinbezirk.at/wocheblogger

Passend zur Saison: Kürbisflammkuchen
Verena Schaller ist Very(iss)ima
Anzeige
Schädlingsbekämpfer Manuel Klement ist Experte auf seinem Gebiet und berichtet über aktuell vorherrschende Schädlingsprobleme in Kärnten.
2

ContraPest
Schädlingsbekämpfer sind keine Mörder

Manuel Klement von ContraPest möchte mit dem schlechten Ruf der Schädlingsbekämpfer aufräumen. VILLACH. Schädlingsbekämpfer werden zumeist mit Ekel üblen Gerüchen und ständiger Arbeit mit Ungeziefer verbunden. Manuel Klement hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung aufzuklären. Der Fachmann ist meist dann gefragt, wenn wir selbst nicht weiter wissen. In diesem Fall ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer der ideale Ansprechpartner. Nicht umsonst handelt es sich um einen...

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen