Vortrag
3. Tag der Elementarpädagogik an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

88Bilder

KLAGENFURT (th). Am dritten Tag der Elementarpädagogik luden die Schülerinnen und Schüler, Kolleg- und SOKI-Studierende der BAfEP, Studierende des Bachelor-Lehrgangs für Elementarpädagogik der Pädagogischen Hochschule und Lehrende der PH und Der BAfEP in den Hörsaal  A der Alpen Adria Universität Klagenfurt am 24.1.2020 ein wo die erste Fachtagung  „INTERAKTION ELEMENTAR KÄRNTEN“ mit den heuer lautenden Titel "Die Bedeutung elementarer Bildung für Individuum, Gesellschaft und Volkswirtschaft" stattgefunden hatte.
Die Initiatorinnen der Tagung Marisa Krenn-Wache von der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik, Sabine Strauß vom Bachelor-Lehrgang für Elementarpädagogik der Pädagogischen Hochschule Kärnten und Elisabeth Nuart von der Berufsgruppenvertretung BEBEK begrüßten im Publikum Bildungsdirektor Robert Klinglmair sowie die Rektorin der PH Kärnten Marlies Krainz-Dürr neben knapp 600 interessierten Personen.
Eröffnet wurde die Tagung mit einer Einlage von BAfEP-Schülern die mit einen Besen kehrten und drei Schüler mit einem Basketball spielten. Dazu sang einer der Schülerinnen. Darauf folgte die Eröffnungsansprache von LH und Bildungsreferent Dr. Peter Kaiser der die Bedeutung elementarer Bildung für Individuum, Gesellschaft und Volkswirtschaft betont hatte. 
Der erste von zwei Vorträgen war von Mag. Norbert Neuwirth der sich in seinem Powerpoint Vortrag mit 56 Folien zum Thema "Kosten-Nutzen-Analyse der Elementarbildugnsausgaben in Österreich" beschäftigte . In der Pause präsentierten Studentinnen des Bachelorstudiums Elementarpädagogik Plakate zu diversen Aufgabengebieten der Elementarpädagogik.
Nach der Pause folgten "Forderungen" von Studierenden des Bachelor-Lehrgangs für Elementarpädagogik die notwendig sind um eine Verbesserung der Elementarbildung zu forcieren und bewirken. Zum Ende hin folgte der zweite Vortrag von Dr. Luise Hollerer die sich mit den Theorie der Elementarpädagogik auseinander setzte.

Autor:

Thomas Hude aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen