Clubgespräch - ABGESAGT
ABGESAGT - Kann Naturschutz den Klimaschutz verhindern?

Klubobmann Markus Malle (ÖVP) moderiert das Clubgespräch zum Thema "Verhindert Naturschutz den Klimaschutz?"
  • Klubobmann Markus Malle (ÖVP) moderiert das Clubgespräch zum Thema "Verhindert Naturschutz den Klimaschutz?"
  • Foto: ÖVP-Club
  • hochgeladen von Christian Lehner

ABGESAGT!!!! Clubgespräch für alle Interessierten zum Thema " „Verhindert Naturschutz den Klimaschutz?“.

KLAGENFURT. Bei einem Clubgespräch im ÖVP-Landtagsclub (Landhaus) Umwelt-Landesrätin Sara Schaar, Energieagentur-Geschäftsführer Peter Traupmann und Energie- und Geflügelbauer Franz Dorner (erster EMAS-zertifizierter Bauernhof Österreichs) die Frage „Verhindert Naturschutz den Klimaschutz“ (11. März, 18.30 Uhr).
Clubobmann Markus Malle moderiert, mit dabei ist auch Energiesprecher Christian Benger.
Diskutiert und erläutert wird das Spannungsfeld zwischen Naturschutz und Klimaschutz – wo gibt es Grenzen, wo kann beides Hand in Hand gehen?

Entscheidungen sind gefragt

„Kärnten braucht eine politische Entscheidung, welche erneuerbaren Energien ausgebaut werden sollen, und dann auch entsprechende Maßnahmen“, betont Clubobmann Malle. „Projekte zwar zu erlauben, de facto aber zu verhindern, wird uns nicht weiterbringen. Die Zeit jedenfalls drängt, denn auch Kärnten wird einen Beitrag zur Energiewende leisten müssen – auch ungeachtet der Tatsache, dass wir mit 52 Prozent bei erneuerbaren Energien ohnehin bereist gut unterwegs sind.“

Zu diskutierende Ansätze:

  • Experten fordern klar den massiven Ausbau aller erneuerbaren Energie-Varianten
  • Am meisten Potenzial orten sie bei der Photovoltaik (Vertausendfachung) in Österreich
  • Auch Wind (+182 Prozent), biogene Brennstoffe (+18 %), Wasserkraft (+12 %) haben in Österreich – und damit auch in Kärnten – noch Potenzial, wenn auch unterschiedlich großes
  • Ausbau von erneuerbarer Energie ist auch deshalb wichtig, weil sich der Strombedarf in Kärnten bis 2050 fast verdoppeln wird – von 6 auf 11 bis 12 TWH
  • Stromsparen allein wird nicht genügen: Man kann nicht Klimaschutz wollen und möglichen Ausbau alternativer Energie gleichzeitig verhindern 
Autor:

Christian Lehner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen