Buchstabensalat oder Wort im Bild

Die europaweit beachteten „Tage der deutschsprachigen Literatur“ in Klagenfurt (Bachmannpreis) sowie das geschriebene Wort im Allgemeinen haben die Fotokünstlerin Eva Asaad und ihren Wortwerk-Kollegen Siegfried Ortner zur Idee eines internationalen Fotowettbewerbs inspiriert.
„Wir lesen tagtäglich – Buchstabensalate mit und ohne Sinn. Die fotografische Herausforderung besteht darin, die Wahrnehmung der Literatur zu erweitern und das Repertoire der Bildsprache zu nutzen. Denn bekanntlich sagt ein Bild mehr als Worte“, regt Asaad die Fantasie an. Die Jury, darunter Fotokünstler und Autorenporträtist Marko Lipus, wählt aus den Einsendungen die besten zehn Arbeiten, die im Rahmen der Bachmannpreis-Tage präsentiert und prämiert werden.

Anmeldung und weitere Infos: www.wortimbild.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen