Bachmannpreis

Beiträge zum Thema Bachmannpreis

23

Rotahorn für Bachmann-Preisträgerin Nava Ebrahimi

Der von Hans Roth ins Leben gerufene Literaturpreis geht im zehnten Jahr seines Bestehens an Nava Ebrahimi. Zuerkannt wurde der Rotahorn der in Teheran geborenen Grazerin bereits im September vorigen Jahres, die Pandemie machte eine festliche Verleihung erst jetzt möglich. Als die Fachjury, darunter Autoren wie Barbara Frischmuth, Valerie Fritsch und Manuskripte-Herausgeber Andreas Unterweger die Verfasserin von „Das Paradies meines Nachbarn“ zur Preisträgerin kürten, ahnte niemand, dass...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Meinungen, Diskussionen, Themen, Twitter vernetzt die Streitkultur und Österreich redet mit.

Twitter-Trends
#Arnautovic #UKRAUT – Twitter-Trends der Woche

Ihr seid selbst nicht auf Twitter, wollt aber die am meisten diskutierten, lustigsten und besten Tweets nicht verpassen? Dann sind unsere "Tweets der Woche" genau das richtige für euch. Wir beschäftigen uns mit den Österreich-Trends der Woche, was diskutiert und über was gelacht wurde und welche Tweets für Furore sorgten. Mittwoch 16. Juni #ArnautovicDie Beschimpfungen des österreichischen Bundesfußballers #Arnautovic auf dem EM-Feld wurden am Mittwoch heiß diskutiert:  Freitag 18. Juni #tddlIm...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Die aus Teheran stammende, in Graz lebende Autorin Nava Ebrahimi konnte mit ihrem Text  „Der Cousin“ überzeugen.
3

Klagenfurt
Nava Ebrahimi gewinnt Bachmannpreis

Am Sonntag ist die aus Teheran stammende und in Graz lebende Autorin Nava Ebrahimi mit dem 45. Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet worden.  ÖSTERREICH. Im ersten Wahlgang kam es zu einer Stichwahl zwischen Roman-Autorin Dana Vowinckel und Nava Ebrahimi, der zweite Wahlgang ging zu Gunsten von Ebrahimi aus. Die aus Teheram stammende Autorin konnte sich mit ihrem Text  „Der Cousin“ durchsetzen. Der Ingeborg-Bachmann-Preis ist mit 25.000 Euro dotiert. Juror Klaus Kastberger sagte in seiner...

  • Julia Schmidbaur
Sowohl Villach als auch Klagenfurt veranstalten im Rahmen des Bachmannpreises ein gut gefülltes Rahmen-Programm

Kultur
„Literatur gemeinsam erleben“: Villach und Klagenfurt übertragen Bachmann-Lesungen live

In diesem Jahr werden die Lesungen und Diskussionen um den Ingeborg-Bachmann-Preis für das literaturinteressierte Publikum erstmals auch im Klagenfurter Rathaus und im Villacher Kulturhof: live übertragen. KLAGENFURT/VILLACH. Der Zentralraum Kärnten ist in den kommenden Tagen auch ein Zentrum der Literatur.Die Lesungen und Diskussionen rund um den Ingeborg-Bachmann-Preis werden heuer erstmals von den Städten Villach und Klagenfurt übertragen, um dem interessierten Publikum ein gemeinsames...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Andreas Mosgan-Steinbachner muss sich bei den 44. Tagen der deutschen Literatur nicht der Kritik der Juroren stellen.
3

"Fundus"
Ein Wolfsberger beim Bachmann-Literaturpreis

Der Wolfsberger Andreas Mosgan-Steinbachner stattet mit Mobiliar aus seinem Trödelladen "Fundus" den Bachmann-Literaturpreis aus. WOLFSBERG. Mit Andreas Mosgan-Steinbachner (42) nimmt nach einer längeren Pause wieder einmal ein Wolfsberger am Bachmann-Literaturpreis teil.  Weniger stressig Einen großen Vorteil hat der Wolfsberger Immobilienmakler und Betreiber eines Trödelladens gegenüber seinen Vorgängern wie Gernot Ragger: Er muss sich nicht den berüchtigten Kritiken der Juroren stellen. Über...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Bernhard Teferle
Moderator Christian Ankowitsch

Literaturland Kärnten – Bachmannpreis 2020
Wer hat Angst vor den 44. Tage der deutschsprachigen Literatur?

Es gibt sie also doch, die 44. Ausgebe der Tage der deutschsprachigen Literatur, kurz den Bachmannpreis 2020 genannt. Die Jury und die Germanisten haben sich gegen das Virus, das keine Kultur kennt durchgesetzt und eine Covid19-Variante auf die Beine gestellt. Die Lesungen sind aufgezeichnet worden. Die Jury diskutiert und analysiert die Texte live. (zu sehen nur im deutschsprachigen Raum) Wer will kann als Zaungast wie jedes Jahr bei Schönwetter den Wettbewerb am Lendhafen bequem im Liegestuhl...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christine Trapp
Bachmannpreis Public Viewing: 18. bis 20. Juni 2020, Lendhafen
2

Bachmannpreis
Das Wettlesen wird auch heuer im Lendhafen übertragen

Der Verein "Lendhauer" lädt auch heuer zum Public Viewing der Bachmannpreis-Lesungen im Lendhafen. KLAGENFURT. Die diesjährige "Digitalausgabe" des Wettlesens um den Bachmannpreis kann man nicht nur über 3sat und diverse Streams mitverfolgen, sondern auch - wie in den vergangenen Jahren - im Lendhafen. Die Lesungen und Diskussionen der "Tage der deutschsprachigen Literatur" werden am Donnerstag und Freitag (18., 19. Juni) von 10 bis 15.30 Uhr sowie am Samstag (20. Juni) von 10 bis 14.30 Uhr...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Heute vormittag tagte der Klagenfurter Stadtsenat

Stadtsenat Klagenfurt
Rathaus kehrt schrittweise in den Normalbetrieb zurück

Sitzung des Klagenfurter Stadtsenates - erstmals wieder mit persönlicher Anwesenheit der Stadträte. KLAGENFURT. Die heute Sitzung des Klagenfurter Stadtsenats ging - nach den Telefonkonferenzen in den vergangenen Wochen - erstmals wieder mit persönlicher Anwesenheit der Senatsmitglieder, allerdings im größeren Gemeinderatssaal über die Bühne. Selbstverständlich unter Einhaltung sämtlicher Sicherheitsvorschriften. Schrittweise Rückkehr Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner

Literaturland Kärnten
Warum wir alle in den Westen abgehauen sind: Die Schneekugel, Roman in Erzählungen von Hugo Ramnek

In seinem soeben im Wieser Verlag, Klagenfurt erschienen Buch „Die Schneekugel“ kehrt der in Zürich lebende Autor Hugo Ramnek, nach vierzig Jahren Abwesenheit an die Orte seiner Kindheit und Jugend in Bleiburg / Pliberk, Ktn. zurück, um mit den Mitteln der Literatur auf Spurensicherung zu gehen. Ziel und Angelpunkt ist seine eigene Familie im zweisprachigen Gebiet, deren Lebenslinien immer wieder von den großen Tragödien des 20. Jahrhunderts durchkreuzt wurden. Hier beginnt Hugo Ramnek mit...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christine Trapp
Bachmannpreis 2019: Gruppenbild mit ORF-Landesdirektorin Karin Bernhard und Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschtz (von links)

Bachmannpreis Klagenfurt
Mathiaschitz: "Bachmannpreis im Internet muss Ausnahme bleiben"

Bachmannpreis-Wettlesen im Internet, Klagenfurter Literaturkurs bleibt bei der heurigen Auszeit. KLAGENFURT (chl). Die klassische Durchführung der „Tage der deutschsprachigen Literatur“, besser bekannt als Wettlesen um den Bachmannpreis, wird heuer aus bekannten Gründen ausgesetzt. Nach Anregung einer Mehrheit der Juroren wird es aber eine virtuelle Form des Wettlesens geben. Mit TV- und Online-Übertragungen hat das Bachmannpreis-Team ohnehin bereits reichlich Erfahrung. ORF-Generaldirektor...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Preisträger des Bachmannwettbewerbs 2019:
(v.l.n.r): Leander Fischer (AT), Ronya Othmann (DE), Birgit Birnbacher (AT), Julia Jost (AT), Yanic Han Biao Federer (DE)
5

Literaturland Kärnten 2019
8 Fragen an Julia Jost, Preisträgerin am Bachmannwettbewerb 2019, aufgewachsen in Bezirk Feldkirchen/Kärnten.

„Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schreiben“, von diesem Zitat des großen Ludwig Wittgensteins ausgehend unternehmen wir heute den Versuch ein langes Interview mit Julia Jost zu führen, die für ihren Text „Unweit vom Schakaltal“ mit dem Kelag-Preis bei den ‚Tagen der deutschsprachigen Literatur 2019“ ausgezeichnet wurde. Julia Jost, gebürtig in Ktn., aufgewachsen im Bezirk Feldkirchen und bereits als Kind mit wechselnden Wohnsitzen. Diese „Rastlosigkeit“ hat sich fortgesetzt...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christine Trapp
Walter Pobaschnig, Literaturexperte, Literaturliebhaber. Selbstporträt.
4

Literaturland Kärnten 2019
Bachmannwettbewerb 2019 - 8 Fragen an Walter Pobaschnig, Literaturexperte aus Kärnten.

Die Tage der deutschsprachigen Literatur 2019, auch als „Bachmannwettbewerb“ bekannt, sind vorbei und es ist Zeit für eine Nachlese aus Kärntner Sicht. Den Beginn macht ein Interview mit einem ganz großen Kenner und Liebhaber der deutschsprachigen Literatur Walter Pobaschnig, gebürtig und aufgewachsen in Feldkirchen in Kärnten, mit festen Wohnsitz und Arbeitsplatz in Wien, der in den vergangenen Tagen ausführlich von den „Tagen der deutschsprachigen Literatur“ berichtet hat, es folgt einige...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christine Trapp
v.l.n.r.: Karin Bernhard (Landesdirektorin ORF Kärnten), Dr. Maria-Luise Mathiaschitz  (Bürgermeisterin Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee), Leander Fischer (Deutschlandfunk-Preis), Birgit Birnbacher (Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin 2019), Ronya Othmann (BKS Bank-Publikumspreis), Julia Jost (Kelag-Preis), Yannic Han Biao Federer (3sat-Preis) und Dr. Peter Kaiser (Landeshauptmann)
1 8

Bachmannpreis
Der heißeste Bachmannpreis aller Zeiten

Im Atrium des ORF Kärnten gingen die "43. Tage der deutschsprachigen Literatur" über die Bühne.  KLAGENFURT (chl). Der heiß umlesene Bachmannpreis in aller Kürze: Die vier Jurypreise der "43. Tage der deutschsprachigen Literatur" konnten erst nach einer Stichwahl vergeben werden, von den fünf Preisträgern kommen drei Autoren aus Österreich, zwei aus Deutschland. Gelesen wurde bei Temperaturen bis zu 38 Grad. Ein Schrank für KlagenfurtDie Gewinnerin des Hauptpreises ist die Salzburgerin Birgit...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Symbolfoto

Bachmannpreis im Lendhafen

Bachmannpreis Public ViewingIm Sinne von Ingeborg Bachmann „Nichts Schöneres unter der Sonne/als unter der Sonne zu sein.“ (1956) werden die Lesungen in Kooperation mit 3sat und dem ORF-Landesstudio Kärnten wieder live im Lendhafen, einem der Schauplätze für zeitgenössische Kunst im öffentlichen Raum in Klagenfurt, zu sehen sein. Die Lesungen und Diskussionen werden am Donnerstag und Freitag von 10:00 bis 15:30 sowie am Samstag von 10:00 bis 14:30 übertragen. Donnerstag, 27. Juni 2019 20:00...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Szenenbild: Die Geträumten, Regie: Ruth Beckermann, Aut 2016
1 2

Filmland Kärnten / Tage der deutschsprachigen Literatur 2019
27 Filme suchen eine Autorin. Ingeborg Bachmann im Film

24 Filmtitle listet die online Plattform http://www.ingeborg-bachmann-forum.de/ibfilm.htm auf, die zu Texten von Ingeborg Bachmann entstanden sind und die Titelliste ist, wie so oft in dieser schnelllebigen Zeit unvollständig, es kommen mindestens noch 2 Titel dazu, so zum Beispiel die zwei Libretti, von Ingeborg Bachmann zu „Der junge Lord“, komische Oper von Hans Werner Henze nach Wilhelm Hauff „Der Scheik von Alexandria und seine Sklaven“, 1969 im deutschen Fernsehen ausgestrahlt und „Der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christine Trapp
Klagenfurter Statschreiberin Raphaela Edelbauer
1

Klagenfurter Stadtschreiberin
Stadtschreiberin hält im Sommer Schwimmlesungen

Stadtschreiberin Raphaela Edelbacher weilt seit Anfang Mai in Klagenfurt. KLAGENFURT. Anfang Mai hat die Schriftstellerin Raphaela Edelbauer ihre "Amtszeit" als Klagenfurter Stadtschreiberin angetreten. Bis Ende Oktober wird die Wienerin und Bachmann-Publikumspreisträgerin 2018 im Stipendiaten-Atelier wohnen und literarisch arbeiten. "Wir freuen uns auf die neunte Stadtschreiberin in Folge ganz besonders, weil sie neben ihrer Arbeit am neuen Roman auch einiges für die Klagenfurter Bevölkerung...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Heinz Bachmann mit den Preisträgern des Junior Bachmann Literaturwettbewerb der heuer zum 25. Mal stattfand

Die Gewinner des Junior Bachmann-Wettbewerb

KLAGENFURT. Im ORF-Theater wurden die Preisträger des 25. Junior-Bachmann-Literaturwettbewerbs gefeiert. Die neun Jugendlichen Preisträger lasen ihre Texte einer Jury vor. Zum Jubiläum war vom Organisationsteam des Ingeborg-Bachmann-Gymnasiums das Motto "25" augegeben worden. Heinz Bachmann, der Bruder der Dichterin, lobte die überraschenden und zum Teil politisch aufgeladenen Texte. In der Kategorie der 10- bis 12-jährigen freuten sich Caira Lachmann, Emma Eger und Anton Kaiser über...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Die 14 Teilnehmenden stammen aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Serbien, Italien und den USA
2

Bachmann-Preis: die 41. Tage der deutschsprachigen Literatur wurden eröffnet

14 Autoren stellen sich einer siebenköpfigen Jury. Gestern wurden die 41. Tage der deutschsprachigen Literatur im ORF-Theater Klagenfurt eröffnet. Am Sonntag erfolgt die Verleihung des mit 25.000 Euro dotierten Bachmann-Preises und der vier weiteren Preise. Unter den 14 Autoren findet sich auch Björn Treber aus Spittal an der Drau und der US-Amerikaner John Wray, dessen Mutter aus Friesach stammt. Die Klagenfurter Rede zur Literatur hielt der Schriftsteller Franzobel, der 1995 selbst den...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
Jörg Treber vertritt Kärnten beim Bachmannpreis-Wettlesen
4

„Das süße Glück der Hirngerichteten“

Zum 41. Mal lesen Autorinnen und Autoren in Klagenfurt „um die Wette“. KLAGENFURT (chl). Von 5. bis 9. Juli finden im ORF-Theater in Klagenfurt die 41. Tage der deutschsprachigen Literatur (TddL) statt, besser bekannt als Wettlesen um den Bachmannpreis. 14 Autorinnen und Autoren nehmen teil und stellen sich dem Urteil der siebenköpfigen Jury unter dem Vorsitz des Schriftstellers, Germanisten und Literaturkritikers Hubert Winkels. International deutschsprachig Die Besonderheiten am diesjährigen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Aus Liebe zur Literatur gründet Schütz seinen Septime-Verlag.
2

Margaretner Verleger: Mit Büchern auf Erfolgskurs

Jürgen Schütz bringt mit dem Septime-Verlag Weltliteratur nach Wien MARGARETEN. "Ich mache Bücher für Menschen, die gute Literatur lesen wollen und nicht nur Berieselung suchen", beschreibt der Margaretner Verleger Jürgen Schütz seine Philosophie. Im Programm gibt es ausschließlich Romane und Erzählungen. Ein Kochbuch würde er nicht einmal machen, wenn es Barack Obama schreiben würde, so das Prinzip des Unternehmers. Bei der Auswahl setzt Schütz auf internationale Top-Autoren, die hier noch...

  • Wien
  • Margareten
  • Anna-Claudia Anderer

Erstes offenes Bücherregal am Flughafen Klagenfurt

Kärntner Literatur hebt ab – Über 100 Bücher von Kärntner Schriftstellern für Fluggäste. KLAGENFURT. Am Flughafen Klagenfurt wurde heute, Mittwoch, eine Leseecke mit einem neuen, sogenannten offenen Bücherregal präsentiert. Das mit mehr als 100 Büchern von Kärntner Schriftstellern bestückte Regal im Gate-Bereich des Flughafens soll den internationalen Passagieren einerseits die Vielfalt der Kärntner Literatur näher bringen und andererseits die Möglichkeit bieten, bereits gelesene Bücher gegen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Patrick M. Sadjak
1 3

Gertraud Klemm bekommt beim Bachmannpreis-Bewerb den Publikumspreis

Im Rahmen der 38. Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt 2014 erhält die Pfaffstättner Autorin den Publikumspreis. PFAFFSTÄTTEN/KLAGENFURT. Klemm wurde von den JurorInnen in einem Atemzug mit Literatur-Größen wie Marlene Streeruwitz (auch eine gebürtige Badenerin), Thomas Bernhard oder Elfriede Jelinek genannt: Gleich am ersten Tag machte die jetzt in Pfaffstätten lebende Gertraud Klemm beim Bachmann-Literaturwettbewerb von sich reden. Temperamentvoll trug sie ihren Text über einen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Die Bachmann-Texte gibt's gratis in ganz Klagenfurt

Die knallgelben Sticker des "Projekts Ingeborg" (pingeb.org) gehören in Klagenfurt schon so gut wie zum Stadtbild: Über sie bekommt man E-Books und Musik gratis aufs Smartphone. Nun landen die Macher des Projekts, Georg Holzer und Bruno Hautzenberger, den nächsten Streich: pingeb.org ist offizieller Partner der „Tage der deutschsprachigen Literatur“. In Zusammenarbeit mit dem ORF Kärnten werden alle Texte der Autoren des Bachmann-Preises als E-Book über diese Sticker im öffentlichen Raum...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Lindner
2

Gertraud Klemm für Bachmann-Preis nominiert

Literatur-Sensation in Baden: Die Pfaffstättner Schriftstellerin und Badener Kulturpreisträgerin Gertraud Klemm wurde für den Ingeborg-Bachmann-Preis (von 2. - 6. Juli in Klagenfurt) nominiert. BADEN/PFAFFSTÄTTEN (gast). Gertraud Klemm wird – wie es die Statuten des Bachmann-Preises vorsehen – einen bis dato vollkommen unveröffentlichten Text lesen. Die Vorgabe: Gelesen werden muss etwa eine halbe Stunde, danach wird der Text von den Juroren eine Stunde lang besprochen. Dabei geht es...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.