cookingCatrin: Eis, Eis, Baby!

Mal anders: Gefrorener Cheesecake mit Cremelikör
2Bilder
  • Mal anders: Gefrorener Cheesecake mit Cremelikör
  • Foto: Carletto Photography
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Wir lieben Eis, vor allem im Sommer. Ohne Eis geht in der heißen Jahreszeit gar nichts. Dieses kann aber nicht nur am Stiel oder in der Tüte genossen, sondern genauso gut zu einer erfrischenden Eistorte verarbeitet werden.

Gefrorener Cheesecake mit Cremelikör

Zutaten:
>> 120 g Butterkekse
>> 2 EL Haselnüsse (gerieben)
>> 2 EL Staubzucker
>> 80 g Butter

Für die Füllung:
>> 250 ml Schlagobers
>> 250 g Topfen
>> 200 g Frischkäse Natur
>> 30 g Staubzucker
>> 2 TL Vanillemark
>> 70 ml Irish Cream Liqueur
>> 250 g Beeren
>> ein paar Minzblätter zum Garnieren

Zubereitung:
Die Butterkekse in eine Tüte geben und fein zerbröseln. Die Haselnüsse kurz anrösten. Keksbrösel zusammen mit den gerösteten Nüssen und Staubzucker in eine Schüssel geben. Die Butter in einem Topf schmelzen und über die Masse gießen. Eine Springform mit 20 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Die Masse darin verteilen und mit den Händen festdrücken. Für 20 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
Für die Füllung Schlagobers aufschlagen. Topfen, Frischkäse, Staubzucker und Vanillemark unterrühren und mehrere Minuten gut durchrühren. Zum Schluss den Cremelikör unterheben. Die Masse gleichmäßig in der Springform verteilen und über Nacht im Gefrierfach kalt stellen. Vor dem Servieren Beeren auf der Torte verteilen und diese sofort noch eisgekühlt genießen.

Tipp: Dazu schmeckt ein hausgemachter Eiskaffee!

Blitz-Rezept-Tipp:
Püriertes Obst (z. B. Wassermelone, Kiwi etc.) mit Joghurt abwechselnd in Popsicles-Formen füllen, einfrieren und gesunde Popsicles genießen.

Eistorte Brownie-Kirsch

Zutaten:
>> 150 g Schokolade
>> 3 Eier
>> 120 g Zucker
>> 125 g Butter
>> 90 g Mehl
>> 1 Pkg. Vanillezucker
>> 1 TL Backpulver
>> 500 ml Macadamia Nut Brittle
>> 200 g Kirschen

Zubereitung:
Eier und Zucker schaumig rühren, Butter und Schokolade schmelzen - zur Ei-Masse geben. Mehl und Backpulver einrühren. Springform mit Backpapier auslegen, Teig eingießen, bei 180 Grad 35 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Den durchs Backen gewölbten Kuchen abschneiden, den Rest zur Seite stellen. Eis gleichmäßig am Kuchen verteilen, vier bis sechs Stunden einfrieren. Vor dem Servieren mit Brownie-Stücken, flüssiger Schokolade und frischen Kirschen garnieren. Eisgekühlt genießen.

Weitere Ideen für super Eis-Rezepte gibt es auf www.cookingcatrin.at sowie hier!

Mal anders: Gefrorener Cheesecake mit Cremelikör
Edel: Eistorte Brownie-Kirsch

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen