Musikalischer Klagenfurter: Ramon Miles

Der Klagenfurter Ramon Miles veröffentlicht seine 1. Single "Imagination" und gibt am 23. Juni ein Konzert im Klagenfurter Parkhaus
  • Der Klagenfurter Ramon Miles veröffentlicht seine 1. Single "Imagination" und gibt am 23. Juni ein Konzert im Klagenfurter Parkhaus
  • Foto: KK/Miles
  • hochgeladen von Verena Polzer

KLAGENFURT (vep). Der Klagenfurter Musiker Ramon Miles veröffentlicht am Freitag offiziell seine erste Single "Imagination" – das umrahmt er mit einem Konzert im Parkhaus. Seit seinem 14. Lebensjahr hat sich der 32-jährige Klagenfurter, der mit gebürtigem Namen Roman Mischitz heißt, der Musik verschrieben, mit 16 hatte er sein erstes Konzert.

Als Sänger und Gitarrist war er mit verschiedenen Bands unterwegs, mit manchen auch sehr erfolgreich, wie z. B. auch mit seiner letzten Band "Thirteen Days".
"Ich bin auch Skilehrer", verrät Miles. Dadurch sei er auch immer wieder in den Hotels der Skigebiete aufgetreten. "Das war schon lustig", sagt Miles, "denn eigentlich komme ich aus dem Punkrock und dann habe ich dort Coversongs gespielt."

Seit 2 Jahren Ramon Miles

Vor zwei Jahren hat der Musiker ein Soloprojekt gestartet und sich den Künstlernamen Ramon Miles angeeignet. Unter Vertrag ist er bei der Koschu Music Group. "Die Zusammenarbeit läuft super", so Miles. Er versteht sich als bodenständiger Träumer und kritischer Denker. Gerade arbeitet er an einem Album, das im Oktober erscheint. "Es ist von allem etwas, Rock-Nummern und Balladen, Akustik-Elemente mit leichter Synth-Atmosphäre und Indie-Pop-Rock-Sound."

Die erste Single von Ramon Miles, "Imagination", wird am 23. Juni veröffentlicht. "Es ist eine Mischung aus Poprock, Alternativ und ein bisschen Elektronik", sagt der Singer-Songwriter. Das Video ist schon online, der Song kann in den Downloadportalen wie itunes oder amazon vorbestellt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen