Neues Zentrum soll Wartezeit reduzieren

Erich Ruttnig mit Maria-Theresia Maschke, Susanne Maurer, Carlo Peer und Michael Lukasser mit Kinderdorfkindern.
  • Erich Ruttnig mit Maria-Theresia Maschke, Susanne Maurer, Carlo Peer und Michael Lukasser mit Kinderdorfkindern.
  • Foto: Hudritsch
  • hochgeladen von Markus Vouk

MOOSBURG. Im SOS Kinderdorf Moosburg wird um 1,2 Millionen Euro ein neues Therapiezentrum errichtet. Das rund 400 Quadratmeter große Hermann-Gmeiner Zentrum wird im Frühjahr 2017 eröffnet, der Baustart erfolgte im November 2015. Die Bauarbeiten werden großteils von regionalen Unternehmen ausgeführt. In dem Neubau werden elf Arbeits- und Therapieräume beheimatet sein, in denen pro Jahr rund 400 Kinder und Familien betreut werden sollen. Ziel ist es die Wartezeiten für hilfesuchende Eltern, Kinder und Jugendliche, die derzeit mehrere Monate beträgt, zu reduzieren. Da das Hermann-Gmeiner-Zentrum eine von allen Krankenkassen anerkannte Einrichtung ist, werden die Therapiekosten von den Krankenkassen übernommen.

Autor:

Markus Vouk aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.