Peter Handke, Stadttheater Klagenfurt
"Nichts an der Geschichte ist erfunden ..."

Szenenfoto aus "Die Stunde da wir nichts voneinander wußten" von Peter Handke am Stadttheater Klagenfurt
8Bilder
  • Szenenfoto aus "Die Stunde da wir nichts voneinander wußten" von Peter Handke am Stadttheater Klagenfurt
  • Foto: Karlheinz Fessl
  • hochgeladen von Christian Lehner

Peter Handkes Stück ohne Worte "Die Stunde da wir nichts voneinander wußten" am Stadttheater Klagenfurt.

KLAGENFURT (chl). Sprachkünstler und Literatur-Nobelpreisträger Peter Handke schrieb ein Theaterstück, das ohne gesprochenes Wort auskommt: "Die Stunde da wir nichts voneinander wußten". Just am Tag der Bekanntgabe der Nobelpreisverleihung hatte das Stück am Stadttheater Klagenfurt Premiere. 
Stadttheater-Intendant Florian Scholz über den Glücksfall der "Terminkollision": "Der letzte Satz in einem von Peter Handkes frühen Werken lautet: ,Und das ist alles wahr? Nichts an der Geschichte ist erfunden? - Ja, das ist alles passiert‘. In diesem Sinne erhält der große österreichische Sprachkünstler Peter Handke den lange verdienten Literaturnobelpreis, und das Stadttheater Klagenfurt spielt sein Meisterwerk ,Die Stunde da wir nichts voneinander wußten‘. Wir sind im Glück und gratulieren von ganzem Herzen!"

Die Poesie der Bewegung

Handkes Stück ohne Worte spielt "mit der Poesie der Bewegung, der Zeichen, der Körper, des Lichts, der Farben, des Bildes", erklärt Scholz. Hauptakteur des Werkes ist ein Platz in irgendeiner Stadt, der zur Bühne des Alltäglichen wird, zum Schauplatz der Menschen, die ihn queren. 
Regie führt Robert Schuster, die Aufführung ist eine Koproduktion mit der Weimarer Kula-Compagnie und den Vereinigten Bühnen Bozen. Das dramatische Kaleidoskop wird dargestellt von zwölf Schauspielern aus Frankreich, Italien, Deutschland, Österreich, Israel und Afghanistan, die einen mehrere hundert Figuren umfassenden Kosmos erschaffen.

ZUR SACHE:
Termine: 17., 19., 30. Oktober, 19.30 Uhr, weitere Aufführungen bis 5. Dezember.
Kartenvorverkauf: www.stadttheater-klagenfurt.at; Theaterkasse: Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr, 0463/54 064, kartenkasse@stadttheater-klagenfurt.

Autor:

Christian Lehner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.