Masern in Kärnten
Update: Noch drei Verdachtsfälle

Wieder ein neuer Masern-Verdachtsfall

Gestern, Mittwoch, gab es in Kärnten vier Masern-Verdachtsfälle, heute wurde bei zwei davon Entwarnung gegeben. Trotzdem kam ein neuer Verdachtsfall hinzu.

KLAGENFURT. Im Labor wurde gestern, Mittwoch, ein Verdacht auf Masern bestätigt, vermeldete das Gesundheitsamt Klagenfurt. Und es gab einen weiteren Verdachtsfall in der Landeshauptstadt. Der Stand gestern: acht bestätigte Masern-Erkrankungen und vier Verdachtsfälle.

Neuer Verdacht in Klagenfurt Land

Nun gibt es Entwarnung bei zwei Verdachtsfällen, so die Landessanitätsdirektion. Doch es wurde auch schon wieder ein neuer Masern-Verdacht registriert - diesmal im Bezirk Klagenfurt Land. Also lautet der Stand am Donnerstag, 18. April, um 14.30 Uhr: acht bestätigte Masernerkrankungen und drei Verdachtsfälle.

1.750 MMR-Impfungen in Klagenfurt

Bis gestern, Mittwoch, holten sich in Klagenfurt 1.750 Personen die Masern-Mumps-Röteln-Impfung, der Andrang beim Gesundheitsamt geht nun etwas zurück. Doch weiterhin sollen sich vor allem die Kärntner in den anderen Bezirken impfen lassen, raten Ärzte.

Impf-Zeiten und -Stellen

Alle Informationen, wo und wann man sich impfen lassen kann, findet man auf www.ktn.gv.at/impfen.

Die Hotline der Landessanitätsdirektion (050 536 15102) erreicht man:

  • am Karfreitag zwischen 8 und 12.30 Uhr
  • am Karsamstag zwischen 10 und 12 Uhr
  • am Ostersonntag zwischen 10 und 12 Uhr
  • kommenden Dienstag, 23. April, 7.30 bis 16 Uhr

Im Gesundheitsamt Klagenfurt kann man sich am Karfreitag zwischen 8 und 12 Uhr kostenlos impfen lassen.

Alles zu Masern in Kärnten hier!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen