Schmuck, der nicht nur schmückt

Die Künstlerin Isolde Baumhackl-Oswald mit Kulturabteilungsleiterin Manuela Tertschnig und Stadtgalerie-Leiterin Beatrix Obernosterer
  • Die Künstlerin Isolde Baumhackl-Oswald mit Kulturabteilungsleiterin Manuela Tertschnig und Stadtgalerie-Leiterin Beatrix Obernosterer
  • Foto: Fritz
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

KLAGENFURT. Isolde Baumhackl-Oswald arbeitet seit 40 Jahren im Objekt-Schmuckbereich. Momentan sind 60 ihrer Werke aus 25 Jahren im "Living Studio" der Stadtgalerie zu sehen.
Ganz zu Beginn reduzierte sie geometrische Formen in Einlegetechnik auf zwei Farben, sägte diese exakt aus und lötete sie zusammen. Heute mischt Baumhackl-Oswald ganz raffiniert Materialien in den Schmuckstücken. So weisen sie trotz der Schwere des Materials Leichtigkeit auf.
Die Künstlerin: "Sind meine Arbeiten auch zum Tragen gedacht, so tritt für mich doch die Idee, dass sie schmücken sollen, in den Hintergrund. Es geht mir heute um die Gestaltung eines Kunstobjekts."
Ihre Arbeiten sind noch bis 19. April zu sehen - außer Montag täglich von 10 bis 18 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen