Kunst im Landhaus
Von Riga über Athen nach Friedlach

Elisabeth Wedenig: Künstlerin aus Friedlach
4Bilder
  • Elisabeth Wedenig: Künstlerin aus Friedlach
  • Foto: Peter Schaflechner
  • hochgeladen von Christian Lehner

Kunst am roten Teppich: Die Künstlerin Elisabeth Wedenig aus Glanegg stellt im Landhaus aus.

FRIEDLACH, KLAGENFURT (chl). Die Kärntner Künstlerin Elisabeth Wedenig stellt aktuell einen Querschnitt ihres Schaffens im SPÖ-Landtagsklub im Klagenfurter Landhaus aus. Der Titel der von Kunstexpertin Ulli Sturm kuratierten Ausstellungsreihe ist "Kunst am roten Teppich". Zu sehen sind neue Arbeiten sowie eine Auswahl aus den vergangenen Jahren, "große und kleine Formate", informiert Wedenig.

Studienjahre in Riga und Athen

Geboren, aufgewachsen und die Pflichtschuljahre absolviert hat Wedenig in St. Veit, maturiert in Althofen. Kunst hat sie zunächst an der Lettischen Kunstakademie in Riga studiert. "Mein Vater hat damals in Riga gelebt, und bei einem Besuch hat es sich ergeben, dass ich ein Jahr selbst dort gelebt und studiert habe. Es war ein sehr interessantes Jahr, da dort noch viel mehr Basics unterrichtet wurden als hier und viel mit Modellen gearbeitet wurde", erzählt sie. Auf das Jahr in Riga folgte die Akademie der bildenden Künste in Wien mit einem Auslandsjahr an der Akademie in Athen zwischendrin.

Atelier Haaskeusche

Nach Abschluss des Studiums zog Wedenig in das Haus ihrer Großeltern in Friedlach (Gemeinde Glanegg). "Ich lebe nun seit zehn Jahren hier und fühle mich sehr wohl, da ich hier ganz konzentriert arbeiten kann." Als Arbeitsstätte hat sie das "Atelier Haaskeusche" ans Wohnhaus angebaut, das sie einmal im Jahr "stilllegt" und als Ausstellungsraum für befreundete Künstler aus aller Welt zur Verfügung stellt. "Ich mache das gerne, denn das Atelier nimmt dann eine ganz andere Energie an." Heuer musste sie das Projekt allerdings ausfallen lassen: "Es ist sich aus Termingründen nicht ausgegangen", erzählt sie, dass sie zwei Stunden nach dem WOCHE-Gespräch Richtung Flughafen aufbrechen muss, da sie eine sechswöchige Reise nach Nepal antritt. "Ich habe für vier Wochen ein auf 2.600 Metern gelegenes Atelier in Lhasa gemietet." Was dort entstehen wird? "Ich lasse mich überraschen. Ich möchte mich vom Umfeld inspirieren lassen und kann nur so viel sagen: Es werden – aus Transportgründen – kleinere Arbeiten sein."

Im Zwiegespräch mit dem Bild

Als Künstlerin schafft Wedenig in erster Linie Öl- und Acrylmalereien und Zeichnungen, oft auch kombiniert, etwa in Mischtechniken wie Öl und Kohle. "Meine neueren Arbeiten sind von barocker Malerei inspiriert. Oft kommt aber im Lauf der Arbeit an einem Bild etwas ganz anderes heraus als ich mir zu Beginn vorgestellt hatte. Es ist wie ein Zwiegespräch mit meiner Arbeit", beschreibt sie ihre Arbeitsweise. "Daher kann es oft Wochen dauern, bis ich mir sage, das war jetzt der letzte Strich."
Zu den Ausstellungsräumlichkeiten im Landtagsklub sagt Wedenig: "Man muss sich immer auf die Räumlichkeiten einstellen, um die Gegebenheiten optimal zu nutzen. Jedenfalls sind die ehemaligen Stallungen sehr stimmige Räume mit schönen Arkaden."

ZUR SACHE
Kunst am roten Teppich: Elisabeth Wedenig
Ort: SPÖ-Landtagsklub Kärnten, Landhaus, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Bis: 13. Februar 2020
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 9 bis 16 Uhr, Freitag, 9 bis 12 Uhr
Eintritt frei
Website der Künstlerin: elisabethwedenig.at

Anzeige
immo-live erleichtert Ihren Kauf und Verkauf von Immobilien. Die s REAL Makler beraten Sie gerne.
Video

s REAL
Mit immo-live von s REAL einfach und sicher Immobilien kaufen und verkaufen

Sie möchten eine Immobilie kaufen oder verkaufen? immo-live, das digitale Angebotsverfahren von s REAL ist die einfache Lösung die Angebotslegung modern, transparent und fair zu gestalten. KÄRNTEN. Mit immo-live, dem digitalen Angebotsverfahren von s REAL, haben Sie die Möglichkeit, rasch Immobilien zu verkaufen oder Ihre Traumimmobilie transparent zu erwerben. Bieten Sie noch heute Ihre Immobilie zum Verkauf an oder stellen Sie selbst kostenlos ein Angebot. Natürlich erhalten Sie dabei die...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen