Kärnten hat eine Bodybuilding Weltmeisterin

Landeshauptmann Peter Kaiser gratuliert Caroline Wank zum Bodybuilding-Weltmeistertitel. Am Foto mit Betreuerin Jutta Jerkner, ASKÖ-Kärnten-Geschäftsführer Günter Leikam und Sportstadtrat Jürgen Pfeiler
  • Landeshauptmann Peter Kaiser gratuliert Caroline Wank zum Bodybuilding-Weltmeistertitel. Am Foto mit Betreuerin Jutta Jerkner, ASKÖ-Kärnten-Geschäftsführer Günter Leikam und Sportstadtrat Jürgen Pfeiler
  • hochgeladen von Benny Bürger

Sportreferent LH Kaiser gratulierte Ebentalerin Caroline Wang zum WM-Titel

Die Kärntner WM-Ehrentafel ist um einen Namen reicher. In Montecatini Terme in Italien holte sich vor kurzem die Ebentalerin Caroline Wang bei der NABBA-Weltmeisterschaft im Bodybuilding in der Physique Klasse den Weltmeistertitel.

Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser gratulierte gestern, Montag, der neuen Weltmeisterin im ASKÖ Zentrum Klagenfurt. „Dass eine österreichische Athletin, noch dazu einer Kärntnerin, erstmals seit dem Jahr 1988 WM Gold erobert, ist beachtlich. Wang hat nie aufgegeben, immer an sich geglaubt und der WM-Titel ist zweifellos die Krönung ihrer bisherigen Laufbahn", so Kaiser.

Dass die neue Kärntner Bodybulding Weltmeisterin auch Werbeträgerin für Kärnten wurde, bewies die RTL Sendung „Explosiv" vor zehn Tagen. Wang wurde vom deutschen TV Sender von der Vorbereitung bis zur Weltmeisterschaft für eine eigene Reportage begleitet.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen