Karriere-Event
Eine lange Nacht der Bewerbung

Bei der „Langen Nacht der Bewerbung“ lernen sich Unternehmer und potentielle Mitarbeiter rasch und unkompliziert kennen
2Bilder
  • Bei der „Langen Nacht der Bewerbung“ lernen sich Unternehmer und potentielle Mitarbeiter rasch und unkompliziert kennen
  • Foto: peoplepicture
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Die WOCHE Kärnten präsentiert die „Lange Nacht der Bewerbung“ am 31. März 2020 in Klagenfurt. Unternehmer und Bewerber können sich jetzt anmelden.

KÄRNTEN. Am 31. März 2020 ist es wieder so weit: Die WOCHE Kärnten präsentiert die zweite „Lange Nacht der Bewerbung“ in der Wirtschaftskammer (Wifi) in Klagenfurt. Der Karriere-Event findet in Österreich bereits zum siebenten Mal statt, dieses Mal neuerlich in Kärnten, und bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich die besten Mitarbeiter zu sichern.

Einzigartiges Recruiting

An die dreißig Unternehmen treffen auf rund 200 Bewerber und führen bis zu 800 Bewerbungsgespräche. Durch dieses einzigartige Recruiting wird das Potential zukünftiger Mitarbeiter sichtbar. So finden Unternehmen neue Mitarbeiter, die sie über traditionelle Stellenausschreibungen wohl nicht erreicht hätten.

Bewerbungsprozess verkürzen

Für Doria Pfob, Karriere-Coach und Initiatorin der „Langen Nacht der Bewerbung“, bietet die Veranstaltung Chancen für Unternehmer und Bewerber gleichermaßen. „Unternehmen sollten sich rasch ihre Plätze sichern. In der Vergangenheit waren die Plätze in kürzester Zeit ausgebucht“, betont Pfob. Die Vorteile der Veranstaltung liegen auf der Hand: Die „Lange Nacht der Bewerbung“ verkürzt den Bewerbungsprozess und spart viel Zeit auf beiden Seiten – bei den Bewerbern und bei den Unternehmern.

ZUR SACHE
Anmelden:
Unternehmen, die an der „Langen Nacht der Bewerbung“ teilnehmen möchten, können sich vorab auf der Website oder via E-Mail informieren und sich ihren Platz sichern. Durch die Anmeldungsunterlagen wird deutlich, welche Positionen besetzt werden und welche Qualifikationen die Bewerber mitbringen sollen. Nach der Vorselektion der Bewerber durch ein Experten-Team werden anschließend bis zu zwanzig Bewerbungsgespräche mit Kandidaten vereinbart.

Informationen:www.langenachtderbewerbung.at
Anmeldung für Unternehmer (bis 20. Dezember):marketing@doria.at
Anmeldung für Bewerber (bis 26. Februar): via Online-Fragebogen auf der Website

Bei der „Langen Nacht der Bewerbung“ lernen sich Unternehmer und potentielle Mitarbeiter rasch und unkompliziert kennen
Karriere-Coach Doria Pfob ist Initiatorin der „Langen Nacht der Bewerbung“
Anzeige
Beim Blumenschmuck sind nach wie vor die Klassiker topaktuell.
3

Allerheiligen
Wenn Blumen Trost spenden

Kärntens Gärtner und Floristen sorgen für passenden und stilvollen Grabschmuck. KÄRNTEN. Mit Blumen und Pflanzen geschmückte Gräber, Lichter und Kerzen, die Atmosphäre verbreiten: Zu Allerheiligen und Allerseelen werden florale Zeichen tiefster Verbundenheit mit den Verstorbenen gesetzt − eine Tradition, die bis ins 4. Jahrhundert zurückgeht und noch heute, weltweit, ihren festen Platz im Jahreskreis einnimmt. Natürlichkeit ist gefragtSelbstverständlich gibt es beim Allerheiligenschmuck auch...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen