Weiter warten

Ryanair und Flughafen dementieren einen Abflug der Schweden-Linien: „Die Verhandlungen werden positiv abgeschlossen“, meint man in Annabichl
  • Ryanair und Flughafen dementieren einen Abflug der Schweden-Linien: „Die Verhandlungen werden positiv abgeschlossen“, meint man in Annabichl
  • Foto: RA
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Noch wird auf der Website des Klagenfurter Flughafens der erfolgreiche Start der Ryanair-Verbindungen nach Stockholm und Göteborg gemeldet – tatsächlich sind die Schweden-Destinationen nicht buchbar. Der Winterflugplan der Ryanair ging bereits online – von Klagenfurt aus lässt sich aber nur London-Stansted buchen.
Am Klagenfurter Flughafen beruhigt man: Verhandlungen mit Ryanair liefen, ursprünglich erwartete Geschäftsführere Johannes Gatterer deren Abschluss für Mai, es könne aber auch bis Juni dauern, so Sprecherin Marion Pichler. Elina Hakkarainen, bei Ryanair für die skandinavischen Länder verantwortlich, bestätigt der WOCHE „Arbeiten am Winterflugplan“, weitere Flüge kämen laufend hinzu.
Kärnten-Werber Christian Kresse ist in die Gespräche nicht eingebunden. „Weniger als ein Prozent der Kärnten-Urlauber kommen mit dem Flugzeug.“ Zudem sei es schwierig, mit Ryanair Pauschalreisen abzuwickeln, da es den Iren an der nötigen Flexibilität mangle.

Autor: Uwe Sommersguter

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen