01.11.2016, 09:23 Uhr

Betrunkener Killerclown von Auto erfasst

Die Rettung brachte den verletzten Clown ins Krankenhaus. (Foto: mev.de)

Der 27-jährige Clown war auf einer Gemeindestraße unterwegs. Er wurde von einem Fahrzeug erfasst und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

KLAGENFURT. Ein Killerclown wurde in der Nacht auf heute von einem Auto erfasst. Der 27-Jährige war mit einer Axt in der Hand und eine Clownmaske vor dem Gesicht auf einer Gemeindestraße in Klagenfurt unterwegs. Ein 19-jähriger Angestellter erschreckte sich, verriss sein Auto und kollidierte mit dem Clown. Der 27-Jährige wurde bei dem Zusammenprall verletzt und musste von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht werden.

Clown war betrunken

Der 19-Jährige ergriff – aufgrund der Berichterstattungen über die Clownattacken – zunächst die Flucht und meldete den Vorfall erst später der Polizei. Ein Alkoholtest bei dem Unfalllenker verlief negativ. Der Test beim Clown brachte ein positives Ergebnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.