10.10.2017, 14:32 Uhr

Bienen bedroht! Sperrgebiet im Norden von Klagenfurt

KLAGENFURT. Im Norden Klagenfurts werden Bienenvölker derzeit von der bösartigen Faulbrut, einer ansteckenden Erkrankung der Bienenbrut, bedroht. Auch Teile der Bezirke Klagenfurt Stadt und Land sind betroffen.

Zur wirksamen Bekämpfung hat die Stadt Klagenfurt nun eine entsprechende Verordnung erlassen. Der betroffene Bereich (Plan) wurde zur Sperrzone deklariert. Bienenvölker dürfen aus der Zone nicht ausgebracht und nur mit Bewilligung in die Zone eingebracht werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.