12.03.2017, 09:00 Uhr

cookingCatrin: Frühlingsfrische Gerichte

Frühling in der Küche mit Mini-Spinat-Törtchen mit Käse (Foto: Carletto Photography)

Foodbloggerin cookingCatrin zeigt Rezepte für den Frühling.

Endlich ist der Frühling da! Wenn alles wieder zu blühen beginnt und die Sonne wieder scheint, bekommt man auch automatisch Lust auf leichte und bunte Frühlings-Speisen. Foodbloggerin cookingCatrin zeigt frische und leichte Rezepte für die Frühlingszeit.

Mini-Spinat-Törtchen mit Käse

Zutaten (für 16 Törtchen):
Für den Mürbteig:
>> 250 g Mehl
>> 150 g kalte Butter
>> 2 Eier
>> Salz

Für die Füllung:
>> 400 g Tiefkühl-Blattspinat
>> 2 Eier
>> 200 g leichter Frischkäse (alternativ Ricotta)
>> 140 g Appenzeller mild-würzig
>> Kräutersalz & Pfeffer

Zubereitung:
Für den Mürbteig die kalte Butter würfeln, mit Mehl, Salz und den Eiern zu einem Teig verkneten. Den Teig für 30 Minuten kühl stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit einem Glas Kreise ausstechen, diese kurz kühl stellen. In der Zwischenzeit eine Muffin-Form mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Für die Füllung den Spinat kurz blanchieren bis er aufgetaut ist. Den Appenzeller fein reiben. Den Spinat mit dem Frischkäse und dem geriebenen Appenzeller vermischen, die Eier unterschlagen. Salzen und pfeffern. Die Teigkreise in die Muffin-Form legen, die Füllung hineingeben. Die Törtchen im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad für 30 bis 35 Minuten knusprig überbacken. Dazu passt ein bunter Salat.

Tipp: Die Törtchen schmecken kalt und warm und sind ein tolles Frühlingsbrunch-Rezept.


Bunte One-Pot-Gemüse Pasta

Zutaten (für 2-3 Portionen):
>> 1 Pkg. Penne
>> 1/2 Brokkoli
>> 2 Knoblauchzehen
>> 175 g Cocktailtomaten
>> 150 g Fisolen
>> 2 Frühlingszwiebeln
>> 2 EL Basilikum (gehackt)
>> 2 Lauchzwiebeln
>> 2,5 Tassen Gemüsesuppe
>> Salz & Pfeffer
>> geriebener Chili
>> 2 EL Olivenöl
>> 125 ml Schlagobers

Zubereitung:
Den Brokkoli vom Strunk befreien und in Rosen zupfen. Die Lauchzwiebeln putzen, klein schneiden. Die Tomaten halbieren. Knoblauch schälen und halbieren. Das Basilikum hacken und mit Gemüse und Pasta mit Gemüsesuppe, Chili, Olivenöl und Schlagobers in einen Topf geben. Für ca. 12 Minuten kochen lassen. Salzen, pfeffern und sofort servieren.


Weitere Ideen für Frühlingsgerichte gibt es auf www.cookingcatrin.at sowie hier!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.