25.11.2016, 11:04 Uhr

Polizei sucht Bankräuber mit Bindehautentzündung

Der Mann bedrohte die Angestellten mit einer Pistole. (Foto: Polizei)

Der Tatverdächtige hatte gestern die Raiffeisenbank in Schiefling überfallen. Eine Alarmfahndung verlief negativ.

SCHIEFLING. Nach dem Banküberfall in der der Gemeinde Schiefling ((Die WOCHE berichtete) veröffentlichte die Polizei heute Fotos aus der Überwachungskamera. Der maskierte Tatverdächtige hatte auffallend rote Augen, die Ermittler vermuten, dass es sich dabei um eine Bindehautentzündung handeln könnte.

Täterbeschreibung

Männlich, 20 – 25 Jahre alt, ca. 175 – 180 cm groß, bekleidet mit knöchelhohen, schwarzen Arbeitsschnürschuhen, schwarze Stoffhose, schwarze einem Parka ähnliche Jacke mit Kapuze, blaue Mütze, als Gesichtsschutz ein dunkler Schal, weiße Einweghandschuhe, dunkle Augen mit auffallend roten Bindehäuten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.