12.09.2014, 09:34 Uhr

Sanierung der Klagenfurt Hütte gesichert!

Die Klagenfurter Hütte mit ihrer 110-jährigen Geschichte ist ein beliebtes Wanderziel (Foto: Klaus)
FEISTRITZ. Von einer Finanzierungslücke von 100.000 Euro spricht Karl Selden, Vorsitzender des Alpenvereins Klagenfurt. Es geht um die dringliche Renovierung der beliebten Klagenfurter Hütte um rund 800.000 Euro. Nun traf sich Selden mit LR Christian Benger zum Gespräch. Benger gibt nun 70.000 Euro aus dem Tourismusreferat für die Renovierung frei.
Die restlichen 30.000 Euro könnten aus dem Gemeindereferat fließen, ein Ansuchen des Alpenvereins liege bereits vor. Benger ist bereit, aus seinem Bereich der Gemeindemittel 15.000 Euro beizusteuern.
Fast die Hälfte der Gesamtkosten wurde durch Spenden und Sponsoren aufgebracht. Selden: "Damit ist die Revitalisierung der Hütte nun endgültig gesichert und das Budget des Vereins bleibt im seriösen Rahmen."
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.