Theater Weidling: Können wir bitte beim Text bleiben?!

35Bilder

KLOSTERNEUBURG. "Es ist ein leicht verständliches Stück, aber machen Sie sich selbst einen Gefallen und passen Sie auf", so der Warnhinweis von Regisseur Itze Grünzweig, bevor es auf der Bühne los geht: Denn da probt eine Laientheater-Schauspielgruppe ein Stück, bei dem im Lauf der Zeit Verwechslungen garantiert sind: Alexander Bogensperger ist Christian, frisch geschieden von Susi, und spielt Gerard, den Mann von Martine; Susanne, die Martine spielt, die von Tanja Slavicek verkörpert wird. Beide versichern, dass sie keine Probleme haben nach ihrer Scheidung gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Als Petra Geutner alias Valie, die Nicolette, Christians Affäre spielt, erklärt schwanger zu sein, wird es aber doch ganz schön kompliziert. Walter Monschein versucht als Regisseur Richard zu retten, was zu retten ist, die Premiere rückt jedoch näher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen