Mobil im Bezirk
Durchfahrt durch Kritzendorf wieder frei

Bernhard Klammer (Leiter Ref. Tiefbau Verkehr – Stadtgemeinde Klosterneuburg), Stefan Geier (Straßenmeisterei Tulln), Ingrid Pollauf (Ortsvorsteherin von Kritzendorf), Peter Neubauer (Baudirektor – Stadtgemeinde Klosterneuburg), Stefan Schmuckenschlager (Bgm. von Klosterneuburg), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Rainer Irschik (NÖ Straßenbaudirektor-Stv.), Ernst Gerstbauer (Straßenmeisterei Tulln), Helmut Salat (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln), LAbg. Christoph Kaufmann, Mario Greiner (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Tulln),  Matthias Kamleitner (NÖ Straßenbauabteilung Tulln).
  • Bernhard Klammer (Leiter Ref. Tiefbau Verkehr – Stadtgemeinde Klosterneuburg), Stefan Geier (Straßenmeisterei Tulln), Ingrid Pollauf (Ortsvorsteherin von Kritzendorf), Peter Neubauer (Baudirektor – Stadtgemeinde Klosterneuburg), Stefan Schmuckenschlager (Bgm. von Klosterneuburg), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Rainer Irschik (NÖ Straßenbaudirektor-Stv.), Ernst Gerstbauer (Straßenmeisterei Tulln), Helmut Salat (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln), LAbg. Christoph Kaufmann, Mario Greiner (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Tulln), Matthias Kamleitner (NÖ Straßenbauabteilung Tulln).
  • Foto: NLK Reinberger
  • hochgeladen von Angelika Grabler

KRITZENDORF (pa). Heute Mittwoch, 14. August 2019, wird durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Landesstraße L 118 im Zuge der Ortsdurchfahrt Kritzendorf für den Verkehr wieder frei gegeben.

Verkehrssicherheit im Vordergrund

Der NÖ Straßendienst gemeinsam mit der Stadtgemeinde Klosterneuburg eine Fahrbahnerneuerung sowie eine Verengung der L 118 mit Engstel- lenregelung durch eine elektronische Gegenverkehrsanzeige beschlossen und damit im betroffenen Bereich die Errichtung ausreichend breiter Gehsteige möglich gemacht. Im Vorfeld wurde von der Netz NÖ GmbH die Fernwärmeleitung für die Stadtgemeinde Klosterneuburg von Klosterneuburg kommend bis zum Amtshaus Kritzendorf (Hirschengasse) weiter ausgebaut.

Kosten

Die Arbeiten wurden von der Firma Pittel + Brausewetter aus Tulln unter Totalsperre von Anfang Juni bis Mitte August 2019 ausgeführt.Die Gesamtbaukosten von rund € 383.000,- werden vom Land NÖ und der Stadtge- meinde Klosterneuburg getragen.

Zahlen Fakten Daten:

 Gesamtlänge: rd. 400 m
 Länge Engstelle: rd. 100 m
 Fahrbahnbreite im Engstellenbereich: 4,0 m
 Fahrbahnreite: 6,00 m
 Bauzeit: Anfang Juni – Mitte August 2019
 Gesamtkosten: € 383.000,- (Land NÖ und Stadtgemeinde Klosterneuburg)
 Bau Nebenanlagen und Fahrbahn: Firma Pittel + Brausewetter
 Errichtung Gegenverkehrsanzeige Firma Gesig

Infos zur Gegenverkehrsanzeige:

Die Engstelle im Zuge der Neugestaltung wird mit einer wechselweisen Regelung ausgestattet. Hauseinfahrten werden ebenfalls mit Info-Signalen ausgestattet.
Aufgrund der Verkehrsfrequenzen in der Morgenspitzenzeit ist eine verkehrsabhängige Regelung der Grünzeiten erforderlich.
Für eine Verhinderung von möglichen Stauerscheinungen mit der benachbarten Druckknopfanlage an der Kreuzung L 118 / Leander Köhlerweg sorgt eine elektronische Abstimmung mittels Sonden.

Arbeiten 10 Tage früher fertig

Auf Grund von Forcierungsmaßnahmen durch den NÖ Straßendienst konnten die umfassenden Arbeiten im Zuge der L 118 in Kritzendorf bereits diese Woche abgeschlossen werden (fast 2,5 Wochen früher als angekündigt). Konkret wurde am 12. August 2019 die Fahrbahn asphaltiert. Am 13. und 14. August erfolgten noch Restarbeiten (Anpassung Schachtdeckel, Markierungsarbeiten, Fertigstellung elektrische Anlage usw.) und

Autor:

Angelika Grabler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.