Rotes Kreuz Klosterneuburg
Hausevakuierung - perfekter Einsatzablauf

Der Bezirkseinsatzleiter koordinierte den Einsatz
6Bilder
  • Der Bezirkseinsatzleiter koordinierte den Einsatz
  • Foto: ÖRK
  • hochgeladen von Thomas Wordie

Die Feuerwehr Klosterneuburg stellte in einem Wohnhaus stark erhöhte CO Werte fest. Eine Evakuierung war notwendig. Die Leitstelle 144 Notruf Niederösterreich löste einen Notfall 30 aus. 4 Rettungstransportfahrzeuge, 2 Notarztfahrzeuge, Bezirkseinsatzleiter, Dienstführung und –aufsicht wurden alarmiert. 21 Sanitäter standen im Einsatz, ebenso das Bezirkskommando. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurden die evakuierten Wohnungsinhaber an die Bezirksstelle des Roten Kreuzes Klosterneuburg gebracht. Vor Ort wurde die Betreuung durch das Kriseninterventionsteam übernommen. Snacks und Getränke waren schnell organisiert. Feldbetten für den Bedarfsfall vorbereitet. Nach knapp zwei Stunden durften die Wohnungsinhaber wieder zurück. Danke an alle Kolleginnen und Kollegen die vor Ort waren. Danke an Alle, die innerhalb von Minuten Fahrzeuge der Bezirksstelle besetzt haben und die Infrastruktur an der Bezirksstelle aufgebaut haben. Ein perfekter Einsatzablauf.

Autor:

Thomas Wordie aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.