Geschätzte Auszeichnung
Spitzbart als „Top Umweltgemeinderat“

Doris Schmidl, Leopold Spitzbart und Herbert Greisberger 

  • Doris Schmidl, Leopold Spitzbart und Herbert Greisberger
    
  • Foto: Energie- u. Umweltagentur NÖ
  • hochgeladen von Christine Berthold

KLOSTERNEUBURG. Die Energie- u. Umweltagentur NÖ zeichnet beim Innovationsforum Leopold Spitzbart  als "Top Umweltgemeinderat" aus.
Um die Umweltgemeinderäte und die an Klima- und Umweltpolitik interessierten Gemeindepolitiker in Niederösterreich weiterzubilden, veranstaltet die Energie- u. Umweltagentur jährlich ein Treffen. Viele aktuelle Themen wurden von Experten vorgetragen und mit den Teilnehmern diskutiert.

Im Rahmen dieser Veranstaltung
wurden verdiente Umweltpolitiker des Landes Niederösterreich ausgezeichnet. Der Klosterneuburger Umweltgemeinderat Leopold Spitzbart wurde unter anderem für seine vorbildliche Erstellung des Umweltberichtes 2018 als „Top Umweltgemeinderat“ ausgezeichnet.

Berichte
„Jeder Umweltgemeinderat ist laut Umweltschutzgesetz verpflichtet dem Gemeinderat Bericht zu erstatten. Traditionell lege ich meinen Umweltbericht bei der ersten Sitzung im Kalenderjahr vor“,  erzählte Spitzbart.
In dem 33seitigen Bericht wurden der Klimawandel, das e5 Klimaschutzprogramm sowie verschiedenste Umweltthemen wie die Umweltsprechstunde und diverse Umweltverschmutzungen in Klosterneuburg festgehalten. Auch im Gemeinderat wurde der Umweltbericht durchwegs von allen Parteien gelobt. „Es macht mich sehr stolz, dass meine Arbeit als Umweltgemeinderat sowie mein Umweltbericht 2018 sogar in St Pölten bei der Energie- u. Umweltagentur für Anerkennung sorgte und als vorbildlich angesehen wurde. Die Auszeichnung zum „Top Umweltgemeinderat 2019“ ist Motivation mich auch weiterhin aktiv für Klosterneuburgs Umwelt- und Klimapolitik einzusetzen“, so der prämierte Umweltgemeinderat Leopold Spitzbart.

Autor:

Christine Berthold aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen