Coworking
Geteiltes Büro ist die Zukunft

Friedrich Oelschlägel, CEO Marcus Weixelberger und Vizebürgermeister Honeder bei der Eröffnung
3Bilder
  • Friedrich Oelschlägel, CEO Marcus Weixelberger und Vizebürgermeister Honeder bei der Eröffnung
  • Foto: andys.cc
  • hochgeladen von Angelika Grabler

Neuester Standort von andys.cc Coworking Center im Inkupark

KLOSTERNEUBURG (pa).Gleich neben dem Wohnsitz arbeiten - das ist der Wunsch vieler Arbeitnehmer und Selbstständigen. Genau diesem Bedürfnis kommt das Wiener Prop-Tech Startup andys.cc nach, das gestern seinen ersten Franchise-Standort in Klosterneuburg eröffnet hat. Die geladenen Gäste, darunter auch Vizebürgermeister Roland Honeder und Friedrich Oelschlägel, Leiter der WKO Außenstelle Klosterneuburg, überzeugten sich vom neuen skalierbaren Konzept, das so ganz anders ist, als bekannte Coworking-Spaces.

„Unsere Gemeinde beherbergt viele Unternehmer und EPUs, die auf dem Weg in die Arbeit täglich wertvolle Zeit beim Pendeln verlieren. Mit dem neuen Standort von andys.cc stärken wir die regionale Wertschöpfung und verbessern die Lebensqualität der Klosterneuburger.“ freut sich Vizebürgermeister Honeder über die Expansion. Auch andys.cc CEO Marcus Weixelberger feierte mit den zahlreichen Gästen und erklärte: „Es macht uns stolz, dass die Gemeinde Klosterneuburg unsere Vision, ein flächendeckendes Netz aus professionellen Coworking Centern in Österreich zu schaffen, teilt und mit uns einen weiteren Schritt in die Zukunft geht.“ Damit antwortet andys.cc auf die immer größer werdende Nachfrage nach Shared-Offices, die es bis dato hauptsächlich in Wien gibt. Einzigartig ist hier das Filialkonzept, dass sowohl in großen Städten wie auch in kleinen Gemeinden, mehr Flexibilität für Pendler und Unternehmer im Alltag schafft.

Ein optimales Arbeitserlebnis für jede Situation

Es ist kein mehrstöckiger Bürokomplex, der in Niederösterreich aus dem Boden gestemmt wurde, um hunderte Startups unterzubringen. Vielmehr geht es bei andys.cc darum, viele - und darunter auch kleinere - Arbeitsumfelder in ganz Österreich zu etablieren. Jeder Einzelunternehmer, Pendler oder Selbständiger soll zukünftig mit einer Mitgliedschaft einen Katzensprung von Zuhause effizient arbeiten und gleichzeitig das Angebot an mobilen Arbeitsplätzen in jedem Standort genießen können. Dabei wird großer Wert auf die Bedürfnisse der Mitglieder und die durchgehende Digitalisierung des Arbeitserlebnisses gelegt, wie beispielsweise die Einführung eines digitalen Zutrittsystems per Handy oder die vernetzte IT-Infrastruktur über alle Locations hinweg, sodass man aus dem 2. Wiener Bezirk den Drucker in Klosterneuburg bedienen kann.

Die Expansion geht weiter

Mit dem ersten andys.cc Franchisestandort in Klosterneuburg ist die Weiterentwicklung außerhalb Wiens offiziell gestartet und die Vision der Flächendeckung ein Bundesland weiter. Insgesamt stehen der wachsenden Mitgliederanzahl von andys.cc bereits über 1.700 Quadratmeter Arbeitsfläche an fünf Standorten zur Verfügung. Bis Ende 2020 sind weitere 13 Coworking Center geplant. „Die Nachfrage nach einem durchdachten Büro-Filialkonzept ist sehr groß. Wir sind schon mit weiteren Immobilienentwicklern in Gesprächen, die unser Verständnis von professionellen und effizienten Arbeitsumfeldern in anderen Gemeinden umsetzen wollen.“ so Weixelberger.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen