12.02.2018, 13:00 Uhr

Kurze Narrenfreiheit für die Wirtschaft Stockerau

Die Beiden begrüßten die Gruppen auf dem Rathausplatz.

"Stadt-Trara": Faschingsumzug in Stockerau

STOCKERAU. Nicht nur an den Hot-Spots der ziemlich langen Strecke, vom Beginn der Hauptstraße über den Sparkassaplatz bis zum Rathausplatz, stauten sich die Zuschauer in mehreren Reihen. Die Entscheidung, den Umzug am Faschingssamstag durchzuführen hat sich, gemessen an den Zuschauerzahlen, zum zweiten Mal bewährt.
Am Rathausplatz wurden die Gruppen von Moderator Hannes Bartosch begrüßt. Dabei sorgte auch die Tatsache für Heiterkeit, dass sich Transportunternehmer Ernst Schneps auf einem Wagen befand, welcher von einem Wagen des Transportunternehmens Weinlinger gezogen wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.