29.09.2014, 11:38 Uhr

Großmugl bekommt Hochwasserschutz

Norbert Knopf, Landtagsabgeordneter Hermann Haller, Landesrat Stephan Pernkopf, Bürgermeister Karl Lehner und Vizebürgermeister Johannes Weinhappl. (Foto: NLK/Johann Pfeiffer)
GROSSMUGL. 2014 war das schlimmste Unwetterjahr in der Geschichte der Marktgemeinde Großmugl. In einzelnen Katastralgemeinden musste die Feuerwehr bis zu dreimal in den Monaten Juli bis September ausrücken, um die Schäden der Wasserfluten zu beseitigen.
Gemeinsam erstellten Bürgermeister Karl Lehner und Vizebürgermeister Johannes Weinhappl einen Masterplan. Mit Ziviltechnikern und Verantwortlichen des Landes wurden die Schutzmaßnahmen besprochen und lokalisiert. Die ersten Grundeigentümer konnten bereits für das Hochwasserschutzprojekt gewonnen werden. Somit können bereits in der nächsten Gemeindereatssitzung Planungsaufträge für Großmugl und Herzogbirbaum vergeben werden.
Um die Dringlichkeit zu unterstreichen, wurde die Situation von Großmugl mit Landesrat Stephan Pernkopf besprochen. Dieser sagte der Gemeinde jede mögliche Unterstützung zu, sei es bei Behördenverfahren oder in finanziellen Dingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.