20 Jahre Vielfalt erhalten

30Bilder

Kürzlich wurde das 20-jährige Bestehen der ARCHE NOAH im Rahmen des Gartenfestes der Vielfalt in Schiltern gefeiert. Die zahlreich erschienenen Garten- und Pflanzenfreunde konnten sich durch eine große Auswahl an Chili-, Paradeiser- und Paprikararitäten kosten und Bio-Gemüsepflanzen einkaufen. Dr. Christian Vogl, Professor an der BOKU Wien, erklärte in einem Vortrag wie wichtig Nachhaltigkeit und alternative, biologische Landwirtschaft für den Erhalt der Sortenvielfalt ist. Die bereits mehr als 8000 Mitglieder, bestehend aus LandwirtInnen, GärtnerInnen und Förderern, setzen sich für die Erhaltung und Weiterentwicklung von Kulturpflanzen ein. „Die ersten beiden Jahrzehnte ARCHE NOAH sind dank der vielen engagierten Menschen sehr erfolgreich verlaufen“, zieht Peter Zipser, Obmann des Vereins, erfreut Resümee. Mit Gesang und vielfältigen Instrumenten wertete die österreichisch-afrikanische Band Sekelela die Feier auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen