Elfi Maistschläger entwirft Heimatwerk-Dirndl

Am 11.  Jänner feierte das N.Ö. Hilfswerk sein 40-jähriges Bestandsjubiläum. Im  Festspielhauses in St. Pölten trafen sehr viele Pflegerinnen und Mitarbeiterinnen ein, um  miteinander zu feiern. Dazu gesellte sich auch viel Prominenz, darunter Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, N.Ö. Hilfswerk Präsidentin und NR Michaela Hinterholzer, Teamleiterin Edith Tanzer, Begründer des Hilfswerks Herr Fidesser und Geschäftsführer Christoph
Gleirscher.

Elfi Maisetschläger hat ein "Hilfswerk Dirndl" designed, das großen Anklang gefunden hat.
"Die Stoffe bestehend aus Baumwolle und Leinen werden von der Firma Stapf in Tirol produziert, der Knopf von der Firma Wiedermann in Oberösterreich. Der Prototyp wurde in unserer Handwerksmanufaktur genäht und wir freuen uns, dass wir dieses neue Dirndl nun in eine österreichische Partnerfirma zur Produktion weitergeben können", erklärt Trachtendesignerin Elfriede Maisetschläger dazu.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen