Förderaktion „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“:
Es wurde gepflanzt!

8Bilder

Das dritte Mitbeteiligungsprojekt die „Pflanz-Werkstatt“ ging an der NMS Albrechtsberg erfolgreich über die Bühne

Im Rahmen der Förderaktion „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ - eine Kooperation zwischen dem Land Niederösterreich, der NÖ Familienland GmbH und der Aktion „Natur im Garten“ - entsteht in der Gemeinde Albrechtsberg ein neuer Schulfreiraum.
„Das Besondere an der Aktion ist, die zukünftigen Nutzerinnen und Nutzer aktiv in die Planung und auch Umsetzung des neuen Schulfreiraumprojektes miteinzubeziehen“, freut sich Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. Bei der Realisierung der Projekte wird insbesondere auf die naturnahe Gestaltung unter Berücksichtigung der „Natur im Garten“ Kernkriterien (Anlage und Pflege ohne Pestizide, ohne chemisch-synthetische Dünger und ohne Torf) geachtet.
Zu diesem Thema fand am Dienstag, 10. Oktober 2018 in der NMS Albrechtsberg die „Pflanz-Werkstatt“ unter Anleitung der NÖ Familienland GmbH, dem Projektteam Spielplatzbüro, statt.
Engagierte Eltern und Schulvertreter/innen der Projektgruppe waren vor Ort um den rund 25 Kindern unter die Arme zu greifen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Martina Strobl von der NÖ Familienland GmbH und Bürgermeister Franz Rosenkranz starteten die Kinder in die Pflanz-Werkstatt.
Martina Strobl von der NÖ Familienland GmbH und Christine Haas von der Aktion „Natur im Garten“ erklärten den Kindern die Gestaltungsskizze und zeigten ihnen die zu bepflanzenden Plätze. Baumhasel, Feldahorn, Kirsche, Felsenbirne, Duftschneeball, Pfeiffenstrauch, Holler, Ribisel und noch viele andere Sträucher wurden an ihren Platz gebracht. Auch ein großes Beet, direkt vor der Schule, wurde mit Kräutern und blühenden Stauden neu gestaltet.
Nach einer kurzen Werkzeug-Einschulung und erster, gemeinsamer Pflanzung machten sich die Kinder eifrig ans Werk und setzten alle Pflanzen ein. Das gemeinsame Eingießen der frisch gepflanzten Sträucher war eine weitere Aktion an diesem Vormittag. Zufrieden mit dem Ergebnis und dem neu dazugelernten verabschiedeten sich die Kinder und ihre Pädagoginnen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Faschingsgilde
LALO hat wieder gespendet – die Best of Show im August wird auf 2021 verschoben

Die Zöbingerin Andrea Spielauer ist kurz vor ihrem 40. Geburtstag überraschend verstorben. ZÖBING. Ehemann Alexander organisiert nun mit tatkräftiger Hilfe seiner beiden Töchter (14 und 17 Jahre) den Familienalltag. Die Langenloiser Faschingsgilde LALO hat sich ja seit 30 Jahren zum Ziel gesetzt, nicht nur zu unterhalten, sondern auch in Not geratene LangenloiserInnen zu unterstützen. Deshalb haben Kassier Thomas Nastl und Präsident Wolfgang Almstädter vor kurzem einen Scheck über 2.000...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen