Gesundes Radln in Gföhl

GFÖHL. Der Einladung zum traditionellen Radwandertag der Gesunden Gemeinde Gföhl folgten heuer rund 70 Sportbegeisterte aller Altersgruppen, darunter auch viele Familien mit Kindern.

Die anspruchsvolle Strecke von 20 Kilometer führte heuer zuerst nach Jaidhof und Eisengraben und dann weiter durch die Gföhler Katastralgemeinden Neubau, Moritzreith, Reisling, Rastbach, Reittern und Garmanns zurück zum Ziel vor dem Rathaus. In Moritzreith konnten sich die Radfahrer bei der Labestation der Waldviertler Sparkasse stärken.

Die ersten Teilnehmer wurden im Ziel sogar mit Blasmusik empfangen, welche anlässlich der Erstkommunion aufspielte, und für alle gab es auch heuer wieder eine Erinnerungsurkunde und Präsente von „Tut gut!“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen