Langenlois: Radio-Frühschoppen mit Sonne, Wolken und Gewitter

Radio-NÖ-Moderator kam mit dem "Frühschoppen" nach Langenlois.
8Bilder
  • Radio-NÖ-Moderator kam mit dem "Frühschoppen" nach Langenlois.
  • hochgeladen von Manfred Kellner

Der Radio-Niederösterreich-Frühschoppen machte Station im Langenloiser Schlosspark Haindorf.

LANGENLOIS (mk) Wetterkapriolen am Sonntag, 9. Juli 2017: Am Anfang der Frühschoppen-Übertragung brannte die Sonne so heiß auf den Schlosspark Haindorf nieder, dass Moderator Thomas Schwarzmann kaum das Mikro in die Hand nehmen konnte, weil es so aufgeheizt war.

Später verkündete er mit Blick zum Himmel, dass die Technik extra für die in der Sonne sitzenden Mitglieder der Stadtkapelle Langenlois ein paar Wolken besorgt habe. Und gegen Ende der Frühschoppen-Stunde mussten die Musiker die letzten zwei Stücke schon bei Donnergrollen und Regen spielen. Dazwischen lagen sechzig Minuten schmissige Musik der Stadtkapelle und der Gruppe Quintbrass aus Zwettl sowie eine Reihe von interessanten Interviews zu Langenlois und zu den Langenloiser Schlossfestspielen.

Zu Wort kamen dabei Bürgermeister Hubert Meisl, Festspielintendant Andreas Stoehr, Regisseur Rudolf Frey und Kultur-Langenlois-Geschäftsführer Robert Stadler. Die Bewirtung der vielen Frühschoppen-Gäste hatte das Team der ÖVP Langenlois übernommen, die im Schlosspark an dem Wochenende ihr „Schmankerlfest“ feierte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen