Förderung
Breite Palette an Förderungen für Studierende der Donau Universität

Im Rahmen der 7-wöchigen Serie, in der das Förderland Niederösterreich in den Fokus der Betrachtung rückt ,wurden vergangene Woche Förderungen im Bereich Sport näher beleuchtet.

BEZIRK. Im Zuge dieser Woche haben wir uns mit Förderungen im Bereich Karriere und Arbeitsmarkt näher beschäftigt und stellen im Detail Fördermöglichkeiten für Studierende der Donau Universität Krems dar.

Bildungskarenz

Bildungskarenz wird im Regelfall zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ab dem 7. Arbeitsmonat gegen Entfall des Arbeitsengelts für mindestens 2 Monate bis maximal einem Jahr vereinbart, wobei sie auch in Teilen angetreten werden kann. Zu beachten ist, dass ein Teil mindestens 2 Monate andauern muss. Das Ansuchen auf eine erneute Bildungskarenz kann nach 4 Jahren erneut gestellt werden. Als zuständige Stelle fungiert das Arbeitsmarktservice (AMS) des Hauptwohnsitzes der jeweiligen Arbeitnehmer.

Bild­ungs­teil­zeit

Die Bildungsteilzeit ermöglicht es, dass Mitarbeitende sich weiterbilden und für die entfallenden Stunden eine Art "Lohnersatz" erhalten. Im Vergleich zur Bildungskarenz ist diese Förderungsmöglichkeit insbesondere für Menschen mit kleineren Einkommen in finanzieller Hinsicht attraktiver. Darüber hinaus bleibt Kontakt mit Arbeitgeber und ArbeitskollegInnen gewahrt. Zu beachten gilt es, dass im Zuge der Bildungsteilzeit mindestens 10 Stunden pro Woche gearbeitet werden müssen und das Arbeitsverhältnis weiterhin vollversicherungspflichtig sein muss. Sie dauert in Österreich mindestens vier und maximal 24 Monate. Sie ist innerhalb eines Zeitrahmens von vier Jahren wahrzunehmen und kann nach Bedarf in mehrere Module aufgeteilt werden.  Bildungsteilzeit wird gewährt, wenn mehrere Kriterien erfüllt sind. Dazu zählen neben dem Anspruch auf Arbeitslosengeld beim AMS, die Beschäftigung beim gleichen Arbeitgeber seit mindestens 5 Monaten über der Geringfügigkeitsgrenze. Darüber hinaus wird ein schriftliches Einverständnis des Arbeitgebers benötigt. Die Website des AMS bietet nähere Informationen zur Bildungsteilzeit: https://www.ams.at/arbeitsuchende/aus-und-weiterbildung/so-foerdern-wir-ihre-aus--und-weiterbildung-/bildungsteilzeitgeld

Universität für Weiterbildung

Als führende öffentliche Universität für Weiterbildung in Europa zeichnet sich die Donau Universität Krems vor allem durch ihre Expertise auf den Gebieten Lehre und Forschung aus und erfreut sich bei Studierenden aus der ganzen Welt an großer Beliebtheit. Der Fokus liegt im Speziellen auf der Höherqualifizierung von berufstätigen Studierenden, wobei derzeit etwa 8.000 Studierende an der Donau Universität inskribiert sind und bereits rund 26.500 Studierende ihr Studium positiv abschließen konnten.

Förderungen an der Donau Universität

Die Donau Universität Krems bietet ihren Studierenden eine breite Palette an Förderungen an, die auch verschieden gelagerte Bedürfnisse berücksichtigt. Studierende der Universität für Weiterbildung zeichnen sich durch ein Durchschnittsalter von etwa 39 Jahren aus. Mehr als die Hälfte aller Studierenden verfügen über mehr als 10 Jahre Berufserfahrung und können bereits höhere Bildungsabschlüsse vorweisen.

Service der Donau Universität

Die Website der Donau Universität bietet als Service für Studierende einen Überblick hinsichtlich diverser Stipendien und Förderungsmöglichkeiten: https://www.donau-uni.ac.at/de/studium/stipendien-finanzierung.html

Aktuelle Förderungen des Landes Niederösterreich

Zu den aktuellen Förderungen des Landes Niederösterreich für Studierende zählen neben der NÖ Bildungsförderung NEU, das Stipendienprogramm des Landes NÖ und die Stiftungsstipendien https://www.noe.gv.at/noe/Stipendien-Beihilfen/NOe_Landesstipendien.html  . Zudem genießen Studierende, je nach gewähltem Universitätslehrgang, die Möglichkeit einer gesonderten Beratung durch die jeweiligen Departments. Diese bieten zum Teil bedarfsgerechte Stipendien und Förderungsprogramme an. Beispielsweise werden zur Förderung von Frauen im Management, StaatsbürgerInnen aus Ländern mit "Emerging Markets" und Männern beim Wiedereinstieg nach Väterkarenz, Teilstipendien seitens der Danube Business School vergeben. Zur Verfügung gestellte Mittel der Universität für Weiterbildung decken dabei bis zu 50% der Teilnahmekosten ab.

Beachten Sie auch den Channel zum Thema Förderungen auf https://www.meinbezirk.at/tag/meinef%C3%B6rderung und https://www.noe.gv.at/noe/Foerderungen/Foerderungen-alle.html

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen