Erfolg für Traditions- und Sportschützen
Frühjahrsmeisterschaft des IR 84

Rüdiger Gruber, Frantisek Matysek, Dominik Scholz, Josef Kohzina
7Bilder
  • Rüdiger Gruber, Frantisek Matysek, Dominik Scholz, Josef Kohzina
  • hochgeladen von Rüdiger Gruber

Das Kremser Traditionsschützenkorps des ehemaligen Infanterieregimentes Nr. 84 konnte am Samstag, dem 20. April seine Frühjahrsmeisterschaft abhalten.
Bei strahlendem Wetter konnten mehr als 120 Teilnehmer in 10 verschiedenen Kategorien des Schießsports antreten. Besucher aus Deutschland, Tschechien und Ungarn machten den Bewerb international.
Es konnte mit Kleinkaliber und Großkaliber, über 100 Jahre alten Ordonnanzgewehren, neuen Halbautomaten und mit Revolver und Pistole um die Pokale „gekämpft“ werden. Die verliehenen Pokale sind selbstgebaute Unikate.
Als Rahmenprogramm konnte Bogenschießen ausprobiert werden, dazu reiste extra ein Ritter des Mittelaltervereines „Prima Nocte“ mit seiner Ausrüstung an. Der Bogenbewerb fand vor allem bei den Kindern großen Anklang.

Das Traditionsschützenkorps IR84 konnte auch einen Informationsstand der IWÖ organisieren, wo sich interessierte Waffenbesitzer und Sportschützen über die neuen Gesetze erkundigen konnten.

Der Bewerbsleiter StFw iTR Rüdiger Gruber konnte am Abend auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken. „Es ist unseren Verein besonders wichtig, dass unsere Veranstaltungen perfekt ablaufen. Dazu gehört eine ausgezeichnete Vorbereitung, interessantes Programm für die ganze Familie, reibungsloser Ablauf, gutes Essen und schöne Preise. Wir wollen uns auch beim Schützenverein Mistelbach für die zur Verfügungstellung des Schießplatzes bedanken.“
Am 15. Juni findet der nächste Bewerb statt, Informationen dazu unter www.ir84.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen