IR84

Beiträge zum Thema IR84

Die 84er erringen den 2. Platz beim großen Vergleichsschießen der Deutschen Bundeswehr
 1   4

Kaserne Mautern:
Eine Zukunft ohne Heer?

Ja! Das Traditionsschützenkorps des ehemaligen k.u.k. Infanterieregimentes Nr. 84 „Freiherr von Bolfras“ (Krems) hat vor einem Jahr alle gemeinsamen Aktivitäten mit dem Bundesheer eingestellt und die Bilanz kann sich sehen lassen. Drei gut besuchte Schießveranstaltungen wurden von den 84ern organisiert, darunter die Landesmeisterschaft Ordonnanzgewehr und die Europameisterschaft, wo 8 verschiedene Nationen teilnahmen. Als Ehrengast durfte zum Sapanow-Gedenkschießen im Juni der...

  • Krems
  • Hans Berger
Gemeinsames Gedenken am Grab der verunglückten 84er.
 1   3

Friedhof Wr. Neustadt:
Gedenken am Ehrengrab des IR 84

2. November: Erstmals konnte am Ehrengrab des IV. Bataillons des IR 84 am Friedhof in Wr. Neustadt ein Gedenken an die in Dienst verunglückten Kameraden des IR 84 durchgeführt werden. Von 1882 bis 1887 war dieses Bataillon in der Zeughauskaserne am Burgplatz stationiert, in diesem Zeitraum sind 32 Angehörige des Regimentes in der Ausübung ihres Dienstes verunglückt. Sie wurden in diesem gemeinsamen Grab bestattet und ein Obelisk erinnert bis heute daran. Zum Gedenken an diese Kameraden wurde...

  • Wiener Neustadt
  • Rüdiger Gruber
Beeindruckendes Salut durch die 84er
  4

Ehrensalut zum Heldengedenken:
Die 84er gedenken ihrer Gefallenen

Am 2. November: Das Traditionsschützenkorps IR84 aus Krems pflegt internationale Kontakte zu Diplomaten und Vertretern der damals am Weltkrieg beteiligten Nationen. So wurde als friedensstiftende und völkerständigende Massnahme ein Ehrensalut am russischen Soldatenfriedhof in Mistelbach durchgeführt um auch diesen Gefallenen zu Gedenken. Als Besonderheit konnte die Abordnung der 84er mit der originalen Fahne aus dem Jahr 1904 ausrücken. Danach fand das traditionelle Heldengedenken am...

  • Mistelbach
  • Rüdiger Gruber
Ehrensalut zum Gedenken an die Gefallenen.
 1   3

Traditionsschützenkorps IR84:
Ehrensalut zum Heldengedenken

Am 2. November fand das traditionelle Heldengedenken statt. Dazu konnte das IR84 unter dem Applaus der Bevölkerung ein Ehrensalut am neu renovierten 84er- Denkmal am Heldenfriedhof Mistelbach abfeuern. Mit einem dreifachen Salut wurde den über 12.000 Gefallenen des Regimentes während des Ersten Weltkrieges gedacht. Als Besonderheit konnte die Abordnung der 84er mit der originalen Fahne aus dem Jahr 1904 ausrücken. Das Traditionsschützenkorps aus Krems pflegt internationale Kontakte zu...

  • Krems
  • Rüdiger Gruber
StFw iTR Rüdiger Gruber mit seinem Pokal als Gewinner der Herbstmeisterschaft, Oberst Egorkin mit dem Ehrenschild der 84er, Kommandant Mjr iTR Dominik Scholz
  3

Russischer Attaché zu Gast
Hohe Auszeichnung für das IR 84

Im Zuge der Herbstmeisterschaft des IR84 konnte der Kommandant Mjr iTR Dominik Scholz den Russischen Verteidigungsattaché Oberst Mihail Egorkin als Ehrengast der 84er begrüßen. Das ist nach dem Besuch des Ukrainischen Verteidigungsattaché Oberst Andry Tkachuk im Juni bereits der zweite hohe internationale Diplomat, welcher in wenigen Monaten dem Traditionstregiment die Ehre erweist. Durch diese Besuche wird die internationale Zusammenarbeit und friedensstiftenden und völkerverständigenden...

  • Krems
  • Rüdiger Gruber
Die Sonderscheibe für den Pistolenkarabiner- Bewerb
 1   4

Herbstmeisterschaft des Kremser Traditionsschützenkorps
Geiselbefreiungsszenario - Internationales Model entführt

Ein Geiselbefreiungsszenario konnte im Zuge der Herbstmeisterschaft des Kremser Traditionsschützenkorps des ehemaligen Infanterieregimentes Nr. 84 am Samstag, dem 5. Oktober geübt werden. Das IR84 hatte eine besondere Überraschung auf seiner Veranstaltung: Das bekannte Model Danielle Valkyrie brachte die gerade neu erschienenen Schießscheiben von X-Targets mit. Diese Scheiben stellen ein Geiselbefreiungs- Szenario dar und Danielle ist für das Motiv persönlich Modell gestanden. Auf 35...

  • Mistelbach
  • Rüdiger Gruber
Schützenmeister Rüdiger Gruber, Oberschützenmeister Dominik Scholz, Oberst Mihail Egorkin, Modell Danielle Valkyrie
 1   10

Großer Erfolg für das IR84
Weltpremiere: Schützenfest der besonderen Art

Das Kremser Traditionsschützenkorps des ehemaligen Infanterieregimentes Nr. 84 konnte am Samstag, dem 5. Oktober seine Herbstmeisterschaft abhalten. Dafür wurde von den 84ern der Schießplatz in Mistelbach angemietet. Bei strahlendem Wetter konnten hunderte Teilnehmer in 15 verschiedenen Kategorien des Schießsports antreten. Besucher aus Deutschland, Tschechien, Slowakei, Russland und Ungarn machten den Bewerb international. Dadurch konnte man seine Leistung im international vertretenen...

  • Mistelbach
  • Rüdiger Gruber
Das IR84 beim Abfeuern des Ehrensaluts: Obmann Dominik Scholz, Josef Schneider, Schriftführer Rüdiger Gruber, Ferdinand Erst, Michael Kleinböck.
 1   5

Erbe der Stadtgarde: Traditionsschützenkorps IR 84
„Traditionsschützenkorps des ehemaligen Infanterieregimentes Nr. 84“: Ehrensalut bei Fronleichnamsfeier

Krems am 23. Juni: Im Zuge der Fronleichnamsfeier fand nach der Messe eine Prozession von der St. Paulskirche zum Feuerwehrmuseum in Weinzierl, Schulgasse 7, statt. Dieses Jahr war erstmals das Infanterieregiment Nummer 84 bei den Feierlichkeiten vertreten. Bevor das Feuerwehrmuseum feierlich eingeweiht und gesegnet wurde, konnte das IR84 einen Ehrensalut mit 3 Schüssen beim Kriegerdenkmal abfeuern. Das Traditionsschützenkorps ist ein Kremser Verein welcher sich der Pflege der Tradition...

  • Krems
  • Rüdiger Gruber
Foto 1 von links nach rechts: Wolfgang Filzwieser, Europameister Rüdiger Gruber (IR84), Burkhard Sander (RK Hesborn), Verteidigungsattaché Oberst Andriy Tkachuk, Mjr Dominik Scholz (IR84), Danielle Valkyrie, Josef Kohzina, Hauptfeldwebel Dieter Althaus (RK Hesborn), Stefan Althaus (RK Hesborn)
 1   4

Großer Erfolg für das IR84
Kremser Schützenkorps gewinnt Europameisterschaft

Die UEWHG „Union der wehrhistorischen Gruppen“, der europäischen Dachverband mit über 85 verschiedenen Mitgliedsverbänden aus 14 Ländern, führte vergangenen Samstag die EM im Schießsport durch. Das Mega- Event fand 15. Juni am Schießplatz in Mistelbach in Niederösterreich statt. Beim Bewerb war es möglich, in 10 verschiedene Kategorien des Schießsports anzutreten. Dabei konnte man seine Leistung im international vertretenen Umfeld messen. Besucher aus 10 Nationen haben nahmen teil, darunter...

  • Krems
  • Rüdiger Gruber
Wolfgang Filzwieser, Bewerbsleiter Rüdiger Gruber, Burkhard Sander, Verteidigungsattaché Oberst Andri Tkachuk, Mjr Dominik Scholz, Danielle Valkyrie, Josef Kohzina, Hauptfeldwebel Dieter Althaus, Stefan Althaus
 1   4

Glücklicher Verlauf einer internationalen Großveranstaltung:
10 Nationen nahmen an der Europameisterschaft teil

Die UEWHG „Union der wehrhistorischen Gruppen“, der europäischen Dachverband mit über 85 verschiedenen Mitgliedsverbänden aus 14 Ländern, führte vergangenen Samstag die EM im Schießsport durch. Das Mega- Event fand 15. Juni am Schießplatz in Mistelbach in Niederösterreich statt. Mit der Organisation und Durchführung wurde das Kremser Traditionsschützenkorps des ehemaligen Infanterieregimentes Nr. 84 beauftragt. Als Bewerbsleiter und Verantwortlicher für die Organisation wurde Rüdiger...

  • Mistelbach
  • Rüdiger Gruber
Das IR84 mit dem Veranstalter
 1   6

Vergleichsschießen der Deutschen Bundeswehr
Das Schützenkorps IR84 aus Krems erreicht 2. Platz beim internationalen Vergleichsschießen der Bundeswehr

Hallenberg, BRD: Am Samstag, 25. Mai fand zum 33. mal das internationale Militärschießen im Hochsauerland statt. Durchgeführt wird das größte Schießen der Bundeswehr durch das Landeskommando Nordrhein- Westfalen und der Reservistenkameradschaft Hesborn. Am Abend zuvor wurde zum Gedenken der Kameraden eine Kranzniederlegung beim örtlichen Kriegerdenkmal durchgeführt. Hunderte Uniformierte marschierten zur musikalischen Begleitung des Marine- Musikzug Battenberg durch Hesborn und erwiesen so...

  • Krems
  • Rüdiger Gruber
Josef Schneider, Ferdinand Ernst, Obmann des IR84 Dominik Scholz, Obmann des ÖKB Gföhl und Umgebung Günther Bruckner, Schriftführer des IR84 Rüdiger Gruber, Michael Kleinböck
 1   3

Für das 84er- Denkmal:
Spende an das IR84

Das Kremser Traditionsschützenkorps des Infanterieregimentes Nr. 84 konnte sich über eine Spende von 300 € freuen. Der ÖKB Gföhl und Umgebung spendete für die Denkmalrenovierung des 84er- Denkmales. Überbracht wurde der Spendenscheck vom Obmann des ÖKB Herrn Günther Bruckner. Um sich für die Spende erkenntlich zu zeigen, wurde dem ÖKB- Obmann das Verdienstkreuz des Traditionsschützenkorps verliehen. Diese Auszeichnung wird für besondere Verdienste um die Traditionspflege verliehen und ist...

  • Krems
  • Rüdiger Gruber
Foto von links nach rechts: Ferdinand Ernst, Bewerbsleiter und Organisator Rüdiger Gruber, Obmann Dominik Scholz, Michael Kleinböck
  3

Vorbereitungen zur EM laufen
Das IR84 hält Besprechung zur Europameisterschaft am 15. Juni ab

Das Kremser Traditionsschützenkorps des ehemaligen Infanterieregimentes Nr. 84 konnte am Samstag dem 4. Mai eine Konferenz zur Vorbereitung der EM abhalten. Besonderer Dank gebührt Herrn Johannes Schwarz, dem Geschäftsführer des Maschinenring Krems- Gföhl, der die Betriebsräumlichkeiten für die Besprechung zur Verfügung stellte. Das Mega- Event findet am 15. Juni am Schießplatz in Mistelbach statt. Beim Bewerb wird es möglich sein, in 10 verschiedene Kategorien des Schießsports anzutreten....

  • Krems
  • Rüdiger Gruber
Rüdiger Gruber, Frantisek Matysek, Dominik Scholz, Josef Kohzina
 1   7

Erfolg für Traditions- und Sportschützen
Frühjahrsmeisterschaft des IR 84

Das Kremser Traditionsschützenkorps des ehemaligen Infanterieregimentes Nr. 84 konnte am Samstag, dem 20. April seine Frühjahrsmeisterschaft abhalten. Bei strahlendem Wetter konnten mehr als 120 Teilnehmer in 10 verschiedenen Kategorien des Schießsports antreten. Besucher aus Deutschland, Tschechien und Ungarn machten den Bewerb international. Es konnte mit Kleinkaliber und Großkaliber, über 100 Jahre alten Ordonnanzgewehren, neuen Halbautomaten und mit Revolver und Pistole um die Pokale...

  • Krems
  • Rüdiger Gruber
Bild von links nach rechts: Ferdinand Erst, BR Walter Strasser, Josef Schneider, Schriftführer Rüdiger Gruber, Obmann Dominik Scholz, Michael Kleinböck.
 1

Jahreshauptversammlung des Traditionsschützenkorps IR 84

Krems: Am 6. April konnte das „Traditionsschützenkorps des ehemaligen Infanterieregimentes Nr. 84“ seine Jahreshauptversammlung im Gasthof Hofer abhalten. Das Traditionsschützenkorps ist ein Kremser Verein welcher sich der Pflege der Tradition der 84er, des Kremser Hausregimentes verschrieben hat. Neben historischen Ausrückungen, Denkmalrenovierungen und Paraden in originalgetreuen Uniformen werden zur Finanzierung des Vereinslebens auch international besuchte Schießveranstaltungen mit...

  • Krems
  • Rüdiger Gruber
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.