29.09.2016, 13:49 Uhr

Auto ausborgen über fahrvergnügen.at

Paul Bergmaier, SPÖ-Mitterau-Weinzierl-Vorsitzende Dipl.-Päd.in Andrea Bergmaier, DSAin Ulli Leidenfrost, GR Mag. Klaus Bergmaier, GRin Jasmina Brdaninovic. (Foto: privat)
KREMS. Sich ein Auto auszuborgen, wenn es benötigt wird, anstatt sich eines zu kaufen, hilft sparen. Nach diesem Motto funktioniert Car-Sharing in Großstädten schon geraume Zeit. Nun gibt es auch in Krems ein Angebot, das noch dazu umweltfreundlich ist: das E-Car-Sharing-Modell vom Verein Fahrvergnügen. Das erste Fahrzeug, ein elektrisch angetriebener Renault ZOE, steht in der Mitterau, und zwar in der St.-Paul-Gasse (gegenüber des Caritas-Lagers). Die SPÖ Mitterau-Weinzierl ist von dieser Möglichkeit begeistert und sieht darin ein großes Plus für die Lebensqualität in ihrem Stadtteil.

Wer am E-Car-Sharing interessiert ist, kann dem Verein Fahrvergnügen (fahrvergnügen.at) beitreten. Die Mitglieder erhalten ein jährliches Guthaben von 70 Stunden. Wenn dieses aufgebraucht ist, wird für jede weitere Stunde ein kleiner Betrag verrechnet. Für Familien gibt es attraktive Pakete und für Unternehmen spezifische Lösungen.

Durch die Nutzung eines Sharing-Fahrzeuges wird der Zweitwagen überflüssig. Tägliche Fahrten sind heutzutage problemlos mit einem Elektrofahrzeug zu bewältigen, und das nicht nur innerstädtisch, sondern auch über Land. Beim E-Car-Sharing entfallen Anschaffungs- und Versicherungskosten, Sprit-, Reparatur- und Reinigungskosten sowie Stellplatzkosten. Auch die Wertminderung des Fahrzeugs entfällt auf diese Weise. In Krems kann zudem in der blauen und grünen Zone mit einem Elektroauto kostenlos geparkt werden.

Elektroautos tragen zur Verringerung der CO²-Emission und zur Erhöhung der Lebensqualität durch geringe Lärmbelastung bei. Für den Mobilitätsverein fahrvergnügen.at ist Elektromobilität von zentraler Bedeutung, ein Fokus liegt auch auf der Verbindung ökologischer und sozialer Aspekte. Weitere Infos unter www.fahrvergnügen.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.