23.08.2016, 08:23 Uhr

Beachvolleyball Turnier in Marbach

Beachvolleyball wird neben dem Sport vor allem mit guter Laune, Musik und Party verbunden, doch die meisten kennen diesen Sport nur durch Berichte aus Klagenfurt oder aktuell aus Rio. Im kleinen Marbach im Felde (Gde Rastenfeld) ist es in den letzten Jahren gelungen ein Beachvolleyballturnier zu etablieren, welches sowohl den Sport als auch die dazugehörige Partystimmung hautnah mitten ins Waldviertel bringt.

Zur Begeisterung zahlreicher Spieler, Fans aber auch einfach nur neugieriger Beobachter wurde auch dieses Jahr am 14. August wieder ein Turnier veranstaltet. Unglaubliche 26 Teams spielten in von Beginn an heiß umkämpften Duellen um den Sieg und letztlich um den Einzug in die Finalspiele. Obwohl der Spaß immer im Vordergrund stand gab es vor allem in den KO-Spielen bis hin zum Finale hochkarätiges Beachvolleyball zu sehen. Und die zahlreich gekommenen Zuschauer motivierten selbst erfahrene Spieler zu Höchstleistungen. Siegreich blieb letztlich das „Team Hobl“ vor „Das Team, dass mir persönlich am besten gefällt", auf den weiteren Plätzen „Springs1“ vor „Dressed for success“.

Organisiert wird das Turnier, das mittlerweile zur großen Sommerparty geworden ist, vom Dorferneuerungsverein „Marbach Aktiv“. Seitens der Organisation lässt man sich ebenfalls immer wieder Neuerungen einfallen, um das Event für Spieler und Zuseher noch interessanter zu machen, so sorgte heuer erstmals eine Riesenrutsche für Begeisterung unter den kleinen Gästen, während die Erwachsenen bei Eiskaffee und Sangria dem Spiel folgten. Und am aller wichtigsten, auch das Wetter passte sich perfekt der Stimmung an. Bleibt zu hoffen, dass dieses Event auch zukünftig dermaßen für Begeisterung am Beachvolleyballsport sorgen kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.